Seitenanfang

SCHRIFT: A    A+   A++ | KONTRAST +|
Akh Linz - Leistungsangebot
AKh Linz - Startseite Stadt Linz - Startseite

Plastische, Ästhetische- und Rekonstruktive Chirurgie

Im AKh Linz steht allen PatientInnen ein Facharzt für plastisch-rekonstruktive Chirurgie zur Verfügung. Grundsätzliches Ziel der plastisch-rekonstruktiven Chirurgie (mit modernsten Operationsmethoden aus der Mikrochirurgie) ist es, durch Erkrankungen, Unfälle, Tumore oder durch angeborene Fehlbildungen geschädigte und verunstaltete Körperteile wieder herzustellen. Zusätzlich bieten wir unseren PatientInnen auch eine breite Palette ästhetischer Eingriffe für das eigene Wohlbefinden.

Rekonstruktive Chirurgie
Tumorchirurgie
Wiederherstellende Eingriffe im Zuge von Verletzungen
Narbenkorrektur
Brustchirurgie
Handchirurgie

Aesthetische Chirurgie 
Gesichtschirurgie
Brustchirurgie
Körperformende Eingriffe

Ihr Spezialist 

Publikationen und Vorträge

 

Rekonstruktive Chirurgie

Tumorchirurgie
Hauttumoren sind die häufigsten Tumoren und treten vor allem im Alter im nicht-behaarten Kopf auf. Bei der sicheren Entfernung dieser Geschwulste entstehen nicht selten größere Defekte, die einen Direktverschluß der Wunde nicht mehr zulassen. Durch geschicktes Verschieben von Gewebe aus der Umgebung kann jedoch ein sehr gutes rekonstruktives Ergebnis erzielt und nach einiger Zeit die Narben fast unsichtbar werden. Das Hauptaugenmerk der Tumorchirurgie liegt auf der akuten Tumorchirurgie bei Tumoren der Weichteilgewebe und Haut mit sofortiger Wiederherstellung.

Wiederherstellende Eingriffe im Zuge von Verletzungen
Mikrochirurgische Techniken haben in den vergangenen Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen. Vor allem in der Replantationschirurgie ermöglichen sie es erfahrenen Chirurgen mit mikrochirurgischer Zusatzausbildung, bei Unfällen abgetrennte Körperteile wieder anzunähen beziehungsweise im späteren Verlauf wieder herzustellen.. Zumeist handelt es sich dabei um Finger, Hände und Arme, die durch diverse Schneide-, Hack- und Reißmaschinen oder auch Böller einschließlich der Knochen, Sehnen, Nerven und Weichteile abgeschnitten, ausgerissen oder abgequetscht wurden.

Das AKh Linz verfügt über mehrere speziell ausgebildete Mikrochirurgen. Diese sind allesamt auch im MAZ, dem mikrochirurgischen Ausbildungs- und Forschungszentrum tätig, wo sie ihr Wissen an Auszubildende aus ganz Europa weitergeben.

Narbenkorrektur
Im Idealfall kann heute so operiert werden, dass Narben im Hautniveau verlaufen, zart, strichförmich und farbunauffällig sind. Abhängig von Art der Verletzung, dem Heilungsverlauf, Narbenpflege und erblicher Veranlagung können aber auch Narben entstehen, die unschön sind oder funktionelle Behinderungen verursachen. Hier ist eine Narbenkorrektur notwendig, die im AKh Linz mit verschiedenen Verfahren angeboten wird.

Brustchirurgie
Für die wiederherstellende Brustchirurgie (Sofortrekonstruktion im Zuge einer Tumorentfernung oder im späteren Verlauf nach einer kompletten oder teilweisen Entfernung der Brust) können im AKh Linz alle chirurgischen Methoden (gezielter Gewebstransfer, mikrovaskuläre Verpflanzung von Gewebe und Aufbau mit Eigenfetttransplantation, Brustimplantate) angeboten werden.

Durch modernere, individuell abgestimmte Operationstechniken kann aber sowohl die Zahl der brusterhaltenden Operationen erhöht, als auch gleichzeitig ein optimales kosmetisches Ergebnis erzielt werden. Bei der Operation wird die notwendige Entfernung des Tumors mit einem kosmetischen Eingriff – meist Verkleinerungs- oder Straffungsoperation – kombiniert und damit Größe, Form und Symmetrie der Brust im gleichen Eingriff wiederhergestellt. In über 70 Prozent aller Fälle ist eine brusterhaltende Operation möglich.

Handchirurgie
Die Handchirurgie umfasst die Versorgung schwerstverletzter Hände mit mikrochirurgischen Techniken zur Rekonstruktion von Knochen, Muskeln, Sehnen, Nerven und Blutgefäßen aber auch die Behandlung der Dupuytren`schen Kontraktur oder Eingriffe bei peripheren Nervenkompressionssyndromen (Karpaltunnelsyndrom). Einige Eingriffe können auch tagesklinisch operiert werden.

Aesthetische Chirurgie

Gesichtschirurgie
Es werden sämtliche chirurgischen Eingriffe zur Verjüngung wie etwa Gesichtsstraffung, Stirnlifting, Korrektur der Ober- und Unterlider, Nasenkorrekturen, Ohrenkorrekturen und Kinnkorrekturen durchgeführt. Dabei kommt häufig eine Lokalanästhesie zur Anwendung

Brustchirurgie
Im Rahmen der ästhetischen Brustchirurgie werden im Brust-KompetenzZentrum des AKh Linz alle Eingriffe angeboten, um das psychische Wohlbefinden und Selbstwertgefühl der Frau wieder herzustellen. Es sind Brustverkleinerungen, eine Bruststraffung oder Brustvergrößerungen mit Implantaten oder Eigengewebe möglich.

Körperformende Eingriffe
Das Angebot umfasst die Fettabsaugung, die Bauchdeckenstraffung, die besonders häufig nach großen Gewichtsabnahmen erfolgt, Oberschenkelstraffungen, Oberarmstraffungen sowie unteres und oberes Körperlifting.

Ihr Spezialist

Priv.-Doz. Dr. Georg Huemer ist der jüngste habilitierte Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie in Österreich und im AKh Linz sowohl für die Abteilung Unfallchirurgie und Sporttraumatologie als auch für das Brust-KompetenzZentrum im Einsatz. Als Spezialist für die mikrochirurgische Weichteilwiederherstellung nach Wundheilungsstörungen, posttraumatischen Defekten oder (Haut-)Tumoren, Narbenkorrektur, Handchirurgie und sämtlich Belange der Ästhetik steht er aber auch allen PatientInnen der anderen medizinischen Abteilungen des AKh Linz gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.

Seine Ausbildung zum Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie absolvierte Dozent Huemer im AKh Linz, an der Universitätsklinik Innsbruck, im Krankenhaus Feldkirch und bei den Barmherzigen Schwestern in Linz. Jetzt ist er hauptberufllich im AKh Linz tätig und engagiert sich auch als wissenschaftlicher Leiter des international renommierten Mikrochirurgischen Ausbildungs- und Trainingszentrums MAZ in Linz. Neben aktiver wissenschaftlicher Publikationstätigkeit und zahlreichen nationalen und internationalen Vorträgen auf plastisch-chirurgischen Kongressen, besucht Dozent Huemer auch regelmäßig die Topstätten der Plastischen Chirurgie wie zum Beispiel das UT Southwestern Medical Center in Dallas/Texas, um unseren PatientInnen stets die aktuellsten Operationstechniken anbieten zu können.

Publikationen und Vorträge

Publikationen:
Schoeller T, Huemer GM, Wechselberger G.
The transverse musculocutaneous gracilis flap for breast reconstruction: guidelines for flap and patient selection.
Plast Reconstr Surg. 2008 Jul;122(1):29-38.

Schöffl H, Froschauer SM, Dunst KM, Hager D, Kwasny O, Huemer GM.
Strategies for the reduction of live animal use in microsurgical training and education.
Altern Lab Anim. 2008 May;36(2):153-60.

Schoffl H, Froschauer SM, Huemer GM.
Phlegmonous infection of the hand after interdigital piercing.
Aesthetic Plast Surg. 2008 Jul;32(4):703-4.

Huemer GM, Froschauer SM, Pachinger T, Kwasny O, Schoffl H. A comparison of
pretreatment with a topical combination of nonivamide and nicoboxil and surgical
delay in a random pattern skin flap model.
J Plast Reconstr Aesthet Surg. 2008 May 2. [Epub ahead of print]

Huemer GM.
The value of full-thickness skin grafts in reconstruction of the periorbital region.
Plast Reconstr Surg. 2008 May;121(5):1857-8.

Huemer GM, Hintringer T.
Symmetric lacrimal gland herniation mistreated by simple excision.
Aesthetic Plast Surg. 2008 Mar;32(2):403-4.

Schoffl H, Froschauer SM, Hainisch R, Hager D, Schnelzer R, Kwasny O, Huemer
GM.
Intraluminal endoscopic evaluation of microvascular anastomosis.
J Plast Reconstr Aesthet Surg. 2008;61(4):388-92. Epub 2007 Nov 7.

Wagner E, Schrenk P, Huemer GM, Sir A, Schreiner M, Wayand W.
Central quadrantectomy with resection of the nipple-areola complex compared with
mastectomy in patients with retroareolar breast cancer.
Breast J. 2007 Nov-Dec;13(6):557-63. PubMed PMID: 17983395.

Schoeller T, Huemer GM, Otto-Schoeller A, Wechselberger G.
Correction of contour deformities of the hip region with a pedicled DIEP flap.
Plast Reconstr Surg. 2007 Jan;119(1):212-5.

Meirer R, Huemer GM, Oehlbauer M, Wanner S, Piza-Katzer H, Kamelger FS.
Comparison of the effectiveness of gene therapy with vascular endothelial growth
factor or shock wave therapy to reduce ischaemic necrosis in an epigastric skin
flap model in rats. J Plast Reconstr Aesthet Surg. 2007;60(3):266-71.

Schoeller T, Wechselberger G, Roger J, Hussl H, Huemer GM.
Management of infraumbilical vertical scars in DIEP-flaps by crossover anastomosis.
J Plast Reconstr Aesthet Surg. 2007;60(5):524-8. Epub 2007 Jan 22.

Schoffl H, Hager D, Dunst KM, Huemer GM.
Giant lipoma of the thenar.
Wien Klin Wochenschr. 2007;119(5-6):149.

Schoeller T, Wechselberger G, Hussl H, Huemer GM.
Functional transposition of the latissimus dorsi muscle for biceps reconstruction after upper arm
replantation.
J Plast Reconstr Aesthet Surg. 2007;60(7):755-9. Epub 2007 Apr 25.

Huemer GM.
Adopting an endoscopic breast dissector for easy harvest of the gracilis muscle flap.
Ann Plast Surg. 2007 Mar;58(3):349-50.

Schoeller T, Gurunluoglu R, Wechselberger G, Hussl H, Huemer GM.
Transfer of pedicled musculocutaneous latissimus dorsi flap for restoration of shoulder
contour after neurogenic atrophy.
Ann Plast Surg. 2007 Jun;58(6):694-7.

Huemer GM, Koller M, Pachinger T, Dunst KM, Schwarz B, Hintringer T.
Postoperative splinting after open carpal tunnel release does not improve
functional and neurological outcome.
Muscle Nerve. 2007 Oct;36(4):528-31.

Huemer GM, Schrenk P, Moser F, Wagner E, Wayand W.
Oncoplastic techniques allow breast-conserving treatment in centrally located breast cancers.
Plast Reconstr Surg. 2007 Aug;120(2):390-8.

Vorträge national:
Huemer GM, Steinmaßl D, Dunst KM, Hintringer T.
Limitations of traditional abdominoplasty – new indications for innovative lifting procedures around the central and lower torso. (Posterpräsentation)
48. Österreichischer Chirurgenkongress. 7.-9. Juni 2007, Graz, Österreich.

Hager D, Schöffl H, Huemer GM, Froschauer SM, Kwasny O.
Experience with UNI 2 total endoprosthesis in the wrist joint.
48. Österreichischer Chirurgenkongress. 7.-9. Juni 2007, Graz, Österreich.

Schöffl H, Hager D, Froschauer SM, Hudsky E, Huemer GM, Kwasny O.
The treatment of rhizarthrosis with saddle-joint prosthesis Elektra versus Martini operation.
48. Österreichischer Chirurgenkongress. 7.-9. Juni 2007, Graz, Österreich.

Hager D, Schöffl H, Froschauer SM, Kwasny O, Huemer GM.
Experience with PIP-endoprosthesis LPM and Avanta SR.
48. Österreichischer Chirurgenkongress. 7.-9. Juni 2007, Graz, Österreich.

Knerl K, Koller M, Huemer GM, Hintringer T.
Interstitielle Behandlung von voluminösen Hämangiomen und vaskulären Malformationen mittels Nd:YAG-Laser.
45. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie. 11.-13. Oktober 2007, Linz, Österreich.

Koller M, Hintringer T, Knerl K, Steinmaßl D, Slipac B, Hillisch A, Huemer GM.
Skalpell oder Diathermie bei Mammareduktion? Ergebnisse einer prospektiven, randomisierten Studie.
45. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie. 11.-13. Oktober 2007, Linz, Österreich.

Huemer GM, Steinmaßl D, Hintringer T.
Lower bzw. central body lift – Kritische Analyse der ersten 12 PatientInnen.
45. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie. 11.-13. Oktober 2007, Linz, Österreich.

Huemer GM.
Operative Möglichkeiten im Bereich der oberen Körperhälfte nach massiver Gewichtsabnahme.
45. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie. 11.-13. Oktober 2007, Linz, Österreich.

Mattesich M, Wechselberger G, Huemer GM, Schoeller T.
Management abdomineller Narben bei autologer Brustrekonstruktion mittels DIEP-flap.
45. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie. 11.-13. Oktober 2007, Linz, Österreich.

Huemer GM, Bauer T.
Möglichkeiten der Lappendeckung nach axillärer Hidradenitis. (Posterpräsentation)
45. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie. 11.-13. Oktober 2007, Linz, Österreich.

Froschauer ST, Schöffl H, Huemer GM.
Chemisches delay mit einer topischen Kombination von Nonivamid und Nicoboxil (Finalgon®) im dorsalen Hautlappenmodell der Ratte.
29. Tagung der deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Mikrochirurgie (dam). 22.-24. November 2007, Zürich, Schweiz.

Huemer GM.
Plastisch-chirurgische Therapie des Patienten nach massiver Gewichtsabnahme - 3 Schritte zum Erfolg.
49. Österreichischer Chirurgenkongress. 21.-23. Mai 2008, Innsbruck, Österreich

Huemer GM.
Etablierung eines Algorithmus für die Behandlung des Oberkörpers nach massiver Gewichtsabnahme. 46. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie. 2.-4. Oktober 2008, Stuttgart, Deutschland.

Froschauer SM, Hager D, Kwasny O, Schöffl H, Huemer GM.
Etablierung plastisch-rekonstruktiver Mikrochirurgie an einer Unfallchirurgie – Ergebnisse nach den ersten 11 Monaten.
30. Tagung der deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Mikrochirurgie (dam). 20.-22. November 2008, Innsbruck, Österreich.

Vortäge international:

Hager D, Schöffl H, Huemer G, Froschauer S, Kwasny O.
Experiences with LPM and SR Avanta PIP total endoprosthesis.
Vienna Future Symposium. 8.-10. Februar 2007,Vienna, Austria

Schöffl H, Hager D, Froschauer SM, Hudsky E, Huemer GM, Kwasny O.
The Treatment of Rhizarthrosis with Saddle-Joint Prosthesis Elektra versus Martini Operation.
Vienna Future Symposium. 8.-10. Februar 2007,Vienna, Austria

Hager D, Schöffl H, Huemer G, Froschauer S, Kwasny O.
Experiences with UNI 2 total wrist endoprosthesis.                
Vienna Future Symposium. 8.-10. Februar 2007,Vienna, Austria

Gurunluoglu R, Meirer R, Shafighi M, Huemer GM, Yilmaz B, Piza-Katzer H.
Gene therapy with adenovirus-mediated VEGF enhances skin flap prefabrication.
52nd Annual Meeting of the Plastic Surgery Research Council. 20.-23. Juni 2007, Stanford, USA

Huemer GM, Froschauer SM, Hainisch R, Hager D, Kwasny O, Schoffl H.
Endoluminal endoscopic evaluation of microsurgical anastomosis for training purposes.
4th Congress of the World Society for Reconstructive Microsurgery (WSRM). 24.-26. Juni 2007, Athen, Griechenland.

Huemer GM, Koller M, Hintringer T.
Postoperative splinting after open carpal tunnel release does not improve functional and neurological outcome – a prospective, randomized study.
14th International Congress of the International Confederation for Plastic, Reconstructive and Aesthetic Surgery (IPRAS). 26.-30. Juni 2007, Berlin, Deutschland.

Knerl K, Hintringer T, Hillisch A, Steinmassl D, Slipac B, Huemer GM.
Intralesional bare fibre Nd:Yag laser treatment of voluminous haemangioma and vacular malformations.
14th International Congress of the International Confederation for Plastic, Reconstructive and Aesthetic Surgery (IPRAS). 26.-30. Juni 2007, Berlin, Deutschland.

Schoeller T, Huemer G, Mattesich M, Wechselberger G.
Management of abdominal scars in the event of DIEP-flap breast reconstruction (Poster Präsentation).
Joint meeting of the Slovenian and Austrian Society of Senology. 13.-15. September 2007, Graz, Österreich

Froschauer SM, Schoeffl H, Hager D, Schnelzer R, Huemer GM.
A 7-year experience in microsurgical training courses.
XXII Congresso Nazionale della Società Italiana di Microchirurgia, 16.-17. November 2007, Mailand, Italien

Froschauer SM, Schoffl H, Kwasny O, Huemer GM.
Chemical delay by topic combination of Nonivamid and Nicoboxil (Finalgon) in the dorsal skin flap model of the rat.
9th Congress of The European Federation of Societies for Microsurgery, 12.-14. Juni 2008, Turku, Finnland.

Huemer GM.
Axillary Reconstructions with the pedicled posterior arm flap.
9th Congress of The European Federation of Societies for Microsurgery, 12.-14. Juni 2008, Turku, Finnland.

Huemer GM, Hofer SOP, Hamdi M, Van Landuyt K, Gabka C, Hussl H, Schoeller T.
Chest wall and breast reconstruction in Poland’s Syndrome with the TMG-flap.
9th Congress of The European Federation of Societies for Microsurgery, 12.-14. Juni 2008, Turku, Finnland.

Froschauer SM, Schoffl H, Hager D, Schnelzer R, Kwasny O, Huemer GM.
Experiences in microsurgical training courses. (Posterpräsentation)
9th Congress of the European Federation of Societies for Microsurgery, 12.-14. Juni 2008, Turku, Finnland.

Froschauer SM, Schnelzer R, Schoffl H, Hinterdorfer C, Kwasny O, Huemer GM. Intraluminal endoscopic evaluation of microvascular anastomosis. (Posterpräsentation)
9th Congress of The European Federation of Societies for Microsurgery, 12.-14. Juni 2008, Turku, Finnland.

Huemer GM.
Bodylifting Procedures In The Massive Weight Loss Patient – 3 Steps To Success.
11th Congress of the Pan Arab Association for Burn & Plastic Surgery / Arabplast, 24.-27. April 2009, Tripolis, Libyen.

Eingeladene Vorträge:

Huemer GM.
Symposium - from bariatric surgery to PBBC.
Covidien Master Class 2008, 29.-30. Mai 2008, Elancourt, Frankreich

Huemer GM.
PBBC Symposium.
Covidien Master Class 2009, 31. März 2009, Elancourt, Frankreich.

 

KONTAKT

AKh Linz, BrustkompetenzZentrum Linz
Krankenhausstr. 9
4021  Linz

Tel: +43 732 7806 3170
Fax: +43 732 7806 3190
E-Mail: brustkompetenzzentrum@akh.linz.at
Web: http://www.akh.linz.at/bkz

weitere Informationen: