Seitenanfang

DE   EN   IT   FR   ES   CZ   | SCHRIFT: A   A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Kultur

Hauptbahnhof

ÖFFENTLICHE GEBÄUDE

Standort:Bahnhofplatz 3, Volksgartenviertel
Stadtteil: Freinberg - Froschberg
Datierung: 2004

Standort im Stadtplan (neues Fenster)

Hauptbahnhof

Die Architektur ist einprägsam und unverwechselbar. Das weit über Gehsteig und Fahrbahn auskragende Dach wird von einer Reihe von gebündelten Stahlstreben getragen. Die Hauptzugänge in die große weite Halle sind auf der Ebene des Bahnhofsvorplatzes direkt von diesem, als auch vom Busbahnhof im Gebäude des Dienstleistungszentrums und vom Bahnsteig der Linzer Lokalbahn erreichbar.

Durch ein umlaufendes Glasband erscheint das weitgespannte, von prismenartigen Lichtbändern durchbrochene Dach überaus leicht. Diese Lichtbänder setzen sich auch im Vordachbereich fort.





Geschichte

Der erste Linzer Hauptbahnhof stammte aus dem Jahr 1858, als die so genannte Kaiserin-Elisabeth-Bahn gebaut wurde, Das Aufnahmegebäude repräsentierte damals eines der größten Gebäude des romantischen Stils in Österreich.

1936 wurde der gesamte Bahnhof umgebaut und neu gestaltet. Es entstand die große, hohe Bahnhofshalle mit länglichen Fenstern. Angepasst an den nüchternen Stil der vierziger Jahre wurde der Bahnhof in Stahlbeton-Skelettbauweise errichtet. Im zweiten Weltkrieg schwer beschädigt, begann 1949 der Wiederaufbau nach dem Vorkriegsbestand und war 1955 abgeschlossen.

Nach zweijähriger Bauzeit ist im Rahmen der ÖBB-Bahnhofsoffensive eines der größten Projekte, der neue Linzer Hauptbahnhof 2004 vollendet worden.

Bahnhöfe werden zu multifunktionalen Zentren, in welchen Gastronomie und Handel ebenso vertreten sind, wie auch - wie im Falle des Linzer Bahnhofes – verschiedene Leistungsträger des öffentlichen Verkehrs gebündelt werden. In diesem Sinne kann das neue Gebäude des Linzer Hauptbahnhofes als Prototyp dieser Entwicklung gesehen werden.

Architekt war Wilhelm Holzbauer und Partner, Wien, die auch den Terminal Tower planten. Bauherr: ÖBB Infrastruktur Bau AG & Immobilienmanagement GmbH Wien.

Quelle: linz aktiv 173






KONTAKT

Archiv der Stadt Linz
Hauptstraße 1-5
4041 Linz

Tel: +43 732 7070 2973
Fax: +43 732 7070 54 2961
Email: archiv@mag.linz.at


weitere Informationen: