Seitenanfang

DE   EN   IT   FR   ES   CZ   | SCHRIFT: A    A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Kultur
Stadt Linz - Startseite

Veranstaltungen

Dominika Meindl vor einem Mikrofon beim Poetry Slam

Erster Poetry Slam in der Stadtbibliothek Linz

Samstag, 25.10.2014 im Wissensturm
 
Das Leben steckt voller spannender, lustiger, trauriger und anderer Geschichten. Bei einem Poetry Slam werden diese Geschichten in selbst geschriebene Texte umgesetzt und dann vor Publikum vorgetragen. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt, der Vortrag darf nur nicht länger als 5 Minuten dauern, es darf nicht gesungen oder Requisiten benutzt werden. Am Ende des Wettbewerbs entscheidet das Publikum, wer SiegerIn wird.
 
Lernen Sie von der „Linzer Worte“-Lesebühnenpräsidentin Dominika Meindl und Severin Agostini in einem Workshop, wie man Texte gekonnt verfasst und sie vor Publikum vorträgt. Zum Abschluss der Workshops gibt es den ersten Poetry Slam in der Stadtbibliothek Linz.
 
Als Preis stehen zwei Mal zwei Freikarten für den Poetry Slam in der Linzer Tabakfabrik am 14.11.2014 zur Verfügung. Alle Interessierten ab 14 Jahren sind herzlich eingeladen.
 
Anmeldung online oder unter Tel.: +43 732 7070, Eintritt frei!

Details zu den Terminen und Online-Anmeldung zum Poetry Slam und den Workshops


Portrait: Karl Kraus

Szenische Lesung zu Karl Kraus "Die letzten Tage der Menschheit"

Montag, 27.10.2014, 18 Uhr, Seniorenzentrum Dornach/Auhof, Sombartstraße 1-5, 4040 Linz

Zum 100. Jahrestages des Beginns des Ersten Weltkrieges lädt die Stadtbibliothek Dornach/Auhof zu einer Veranstaltung ein, die sich mit den Ursachen, Hintergründen und Folgen dieses Ereignisses beschäftigt. Die Schauspielerin Alenka Maly wird gemeinsam mit Casimir Paltinger und Mario Stauder aus dem Buch " Die letzten Tage der Menschheit", sowie aus Originalzeitungstexten und Kriegsbulletins lesen.

Eintritt frei. Info und Organisation: Stadtbibliothek Dornach-Auhof, Tel.: +43 732 2560 661

Details und Termine zur szenischen Lesung: Die letzten Tage der Menschheit


Portrait Irmgard Muhr

Vorlesestunde: "Kleiner Dodo, was spielst du?" von Serena Romnelli

Mittwoch, 5. November 2014, 16 Uhr im KiBuLela

Familienpsychologin Irmgard Muhr liest aus dem Buch "Kleiner Dodo, was spielst du?"

Dodo, der kleine Orang-Utan, findet mitten im Wald eine Geige und wird zum begeisterten Musikanten. Sein Musikglück wird jedoch jäh zerstört, als ein Krokodil sie zwischen die Zähne kriegt und damit im Dschungel wieder für Ruhe sorgt. Dodo ist traurig, doch zusammen mit seinem Vater macht er sich auf den Weg zu Onkel Darwi, dem alten Orang-Utan, der ihnen bestimmt helfen kann. Bei dieser Lesung sehen die Kinder, wie eine echte Geige und ein echter Kontrabass aussieht, und wer sich traut darf die Instrumente auch ausprobieren.

Für Kinder von 5 bis 8 Jahren. Eintritt frei! Anmeldung telefonisch unter +43 732 7070 oder persönlich in jeder Zweigstelle.

Details und Termine zu den Vorlesestunden


Buchcover: Tod in Kitz

Krimilesung Edwin Haberfellner und Günther Zäuner

Mittwoch, 12.11.2014, 19 Uhr, Wissensturm, 2. OG, Belletristik

Der ehemalige Leiter des Wiener Sicherheitsbüro Max Edelbacher moderiert die Veranstaltung
Edwin Haberfellners neuerster Kriminalroman „Tod in Kitzbühel“ ; ein Moskauer Milliardärsehepaar Fomin zieht sich in einen beschaulichen Tiroler Ort zurück und verschwindet, gleichsam über Nacht, spurlos. Michael Schröck wird mit den Nachforschungen beauftragt. Mehr und mehr entpuppt sich der Fall als Affäre internationalen Ausmaßes.
Günther Zäuner nimmt bei seinem neuen Krimi Tödliche Jeans wieder ein aktuelles Umweltthema zum Anlass und lässt seinen Ermittler Heinz Kokoschansky ganz zufällig über ein Messer-Attentat an seiner Nachbarin stolpern. Da zur gleichen Zeit in Wien mehrere solcher Attentate auf teilweise führende Angestellte einer Textilkette passieren, wird er hellhörig – und Bundesnachrichtendienst, Heeresnachrichtendienst und was sonst noch an streng geheimen Ermittlungsdiensten in Wien ansässig ist, verweigern sämtliche Auskünfte.

Details zur Krimilesung mit Edwin Haberfellner und Günther Zäuner


Buchcover: Tiroler Sensenmann-Blues

Krimilesung Christian Kössler: Tiroler Sensenmann-Blues

Freitag, 21.11.2014, 19 Uhr, Wissensturm, 2. OG, Belltristik

Ein Unternehmer lädt neun Autorinnen und Autoren aus Nord- und Südtirol zu einem literarischen und hervorragend dotierten Wettstreit auf seine Alm ein. In den vorgetragenen Kurzgeschichten dreht sich alles um ungewöhnliche Todesfälle, eiskalt geplante Morde und unglückliche Zufälle. Doch plötzlich läuft alles aus dem Ruder ... Wo endet der Roman? Wo beginnt die Realität?

Details zur Krimilesung mit Christian Kössler


Portrait: Maria Hageneder

Vorlesestunde: "Eins, zwei, drei, Angst vorbei!"

Mittwoch, 3. Dezember 2014, 16 Uhr im KiBuLela 

Maria Hageneder liest aus dem Buch "Eins, zwei drei, Angst vorbei" von Ulrike Motschiunig, Illustration: Nina Dulleck.

Seit kurzem mag der kleine Fuchs im Dunklen nicht mehr in den Wald. Die alte Eiche wird nachts lebendig und hat ein fürchterliches Gruselgesicht! Dass ihn sein Freund, der freche Dachs, feige findet und sogar auslacht, macht die Sache nur noch schlimmer. Doch zum Glück erkennt der kleine Fuchs mit Mamas Hilfe, dass Zähneklappern und Mutigsein ganz dicht beieinander liegen und dass Angst nichts ist, wofür man sich schämen muss.

Details und Termine zur Vorlesestunde mit Maria Hageneder


Portrait: Ekaterina Lingur

Vorlesestunde: Die Bermer Stadtmusikanten / Gebrüder Grimm

Mittwoch, 17. Dezember 2014, 16 Uhr im KiBuLela

Maga. Ekaterina Lingur, Projektmitarbeiterin der VHS Linz, liest aus dem Märchen "Die Bremer Stadtmusikanten": Es hatte ein Mann einen Esel, der schon lange Jahre die Säcke unverdrossen zur Mühle getragen hatte, dessen Kräfte aber nun zu Ende gingen, sodass er zur Arbeit immer untauglicher ward. Da dachte der Herr daran, ihn aus dem Futter zu schaffen; aber der Esel merkte, dass kein guter Wind wehte, lief fort und machte sich auf den Weg nach Bremen: dort, meinte er, könne er ja Stadtmusikant werden. Er bleibt nicht lange alleine - doch wen er auf seiner Reise trifft wollen wir noch nicht verraten.

Details und Termine zur Vorlesestunde Die Bremer Stadtmusikanten


Gefaltetes Segelboot mit Überschrift: Lesereise 2014/2015

KiGaKids-Club - Lesereise

Die Segel werden gesetzt und die Anker werden ab Oktober 2014 für den KiGaKids-Klub gelichtet!

Das Team der Stadtbibliothek Linz, Zweigstelle Auwiesen, freut sich, auch dieses Schuljahr Kindergartenpädagoginnen mit Ihren Schützlingen beim KiGaKids-Klub begrüßen zu dürfen.

Bei unserer Lesereise erleben große und kleine SchulanfängerInnen nicht nur viele Leseabenteuer! Sie lernen auch die Bibliothek kennen sowie den Umgang mit Büchern, erfahren spielerisch Sprachförderung und gemeinsam haben wir jedemenge Spaß bei den Lesungen.

Um Anmeldung wird gebeten unter:

Stadtbibliothek Linz
Zweigstelle Auwiesen
Wüstenrotplatz 3
4030 Linz

Telefon +43 732 302408
E-Mail: sabine.aschauer@mag.linz.at


Bibliothek Einsteinstraße

Vorlesestunde in der Stadtbibliothek Einsteinstraße

Immer am 1. Mittwoch im Monat um 10 Uhr möchten wir Bibliothekarinnen euch in die Welt der Phantasie entführen, in dem wir Geschichten vorlesen und anschließend darüber sprechen. Wir wünschen viel Spass und freuen uns auf euer Kommen!

Für Kinder ab 3 Jahren. Eintritt frei! Anmeldung telefonisch unter +43 732  330215

Lesendes Kind

Was ich gern lese!

Immer mittwochs von 16 - 17:30 Uhr in der Bibliothek Keferfeld-Oed!  

1. Mittwoch im Monat (für Kids von 5 bis 10 Jahre):
Kommt in die Bibliothek! Lasst euch entführen in die wunderbare Welt der Literatur! Es wird euch etwas vorgelesen und wir plaudern in einer gemütlichen Runde über die gehörte Geschichte!

2. Mittwoch im Monat (für Kids von 9 bis 14 Jahre):
Leseratten aufgepasst: Habt ihr ein Buch gelesen, das euch sehr gut gefallen hat? Kommt damit in die Bibliothek und empfehlt es anderen weiter! Lest kurze Stücke daraus vor und sagt uns, warum ihr das Buch so cool findet.

3. Mittwoch im Monat (für junge Menschen von 12 bis 15 Jahre):

Alle die Fantasy-Geschichten lieben kommen in die Bibliothek und diskutieren über die gelesenen Bücher und holen sich Appetit auf Lesefutter!

Anmeldungen unter Telefon +43 732 676934, Stadtbibliothek Keferfeld-Oed.
Eintritt frei!


Foto von einem E-Book-Reader

E-Book-Reader Sprechstunde

Jeweils an einem Freitag im Monat können Sie sich von uns zwischen 14 und 15 Uhr kostenlos zum Thema eReading beraten lassen!

Sie möchten einen E-Book-Reader ausprobieren oder verschenken? Oder Sie möchten sich selbst einen kaufen? Sie haben einen E-Book-Reader und haben Fragen zur Nutzung von media2go, der Digitalen Bibliothek der Stadtbibliothek? Kommen Sie zu unserer E-Book-Reader-Sprechstunde! Eintritt frei!

Alle Termine und Online-Anmeldung zur eBook-Sprechstunde (Neues Fenster)


Grüne Bibliothekstasche
Ab sofort sind unsere neuen, größeren Bibliothekstaschen in den Farben pink, hellgrün, blau und orange um 2 Euro in allen Zweigstellen und im Wissensturm erhältlich.

KONTAKT

Wissensturm 
Volkshochschule-Stadtbibliothek Linz
Kärntnerstraße 26
4020  Linz

Tel: +43 732 7070
Fax: +43 732 7070 4547
E-Mail: bib@mag.linz.at
Web: http://www.linz.at/bibliothek

weitere Informationen:


Suchbegriff eingeben:


zur erweiterten Mediensuche