Seitenanfang

DE   EN   IT   FR   ES   CZ   | SCHRIFT: A    A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Leben in Linz
Stadt Linz - Startseite

Willkommen bei der Berufsfeuerwehr Linz

Feuerwehr-Korpsabzeichen
Der Schutz des Lebens und der Gesundheit der Menschen in unserer Stadt ist die oberste Prämisse der Berufsfeuerwehr. Alle Bereiche des Feuerwehrwesens müssen tadellos funktionieren, damit die hohe Schutzfunktion für die Bevölkerung Tag und Nacht gewährleistet ist.

Das Leistungsspektrum der Berufsfeuerwehr hat sich in den vergangenen Jahren zum Teil gravierend verändert. Mit der Bandbreite der Einsatzszenarien erhöhte sich kontinuierlich auch die Anzahl der Einsätze.

Jahr um Jahr wachsen die Anforderungen an die Einsatzkräfte und täglich müssen sie ihre Schlagkraft erneut unter Beweis stellen. Als moderner Dienstleister präsentiert sich die Berufsfeuerwehr als hervorragend ausgebildete und gut ausgerüstete Organisation.


Aktuelles der Berufsfeuerwehr Linz

Die Feuerpolizeiliche Überprüfung

Die wesentlichen Aspekte der Feuerpolizeilichen Überprüfung

Informationen zur Feuerpolizeilichen Überprüfung finden sie in unserer Zusammenfassung. Sie können sich vorbereiten und so das Verfahren vereinfachen! 
Details
Feuerwehr Sicherheitstipp

Kerzen und die Vorweihnachtszeit

Brennende Kerzen und anderes offenes Licht und Feuer niemals alleine lassen! Achten sie auf die nötigen Sicherheitsabstände, auf feuerfeste Unterlagen und halten sie ein Löschgerät bereit!
Details

KONTAKT

Berufsfeuerwehr  Linz
Hauptfeuerwache
Wiener Straße 154
4020  Linz

Tel: +43 732 3342 0
Fax: +43 732 3342 228
E-Mail: feuerwehr@mag.linz.at

Die Bearbeitung von E-Mails an diese Adresse erfolgt nur während der Magistratsdienstzeiten:
Montag: 7 - 18 Uhr, Dienstag: 7 - 13:30 Uhr, Mittwoch: 7 - 13:30 Uhr, Donnerstag: 7 - 18 Uhr, Freitag: 7 - 14 Uhr
In dringenden Fällen außerhalb dieser Zeiten wenden sie sich bitte telefonisch unter +43 732 3342 0 bzw. über den Notruf 122 an die Nachrichtenzentrale der Berufsfeuerwehr Linz.

weitere Informationen:


Jahresbericht 2013

Retten – Löschen – Bergen – Schützen

Diese Schlagworte stehen für die vielen unterschiedlichen Aufgaben, die die Mitglieder der Feuerwehren zum Wohl der Mitmenschen ausüben. Diese Aufgaben führen die Feuerwehrleute immer wieder an die physischen und psychischen Leistungsgrenzen. Egal, ob bei Bränden, Unfällen, Naturkatastrophen oder Gefahren durch giftige Chemikalien – die bestens geschulten Einsatzkräfte sind rasch zur Stelle.

Aus dem Vorwort: Bürgermeister Klaus Luger

zum Beitrag.

SIZ - Selbstschutz-Informationszentrum

Sicheres Kekserlbacken:

Wichtige Tipps, damit das Kekserlbacken zum unfallfreien Genuss wird

Feiern ohne Feuer(n):

Damit der Start ins neue Jahr gut gelingt, gibt der Zivilschutz Tipps

Brandschutz in de Weihnachtszeit:

Wichtige Tipps, damit Ihre Weihnachtsfeier nicht zum Wohnungsbrand führt

zu den aktuellen Selbstschutztipps.