Seitenanfang

DE   EN   IT   FR   ES   CZ   | SCHRIFT: A    A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Leben in Linz
Stadt Linz - Startseite
 » Gewalt » Gewalt » Frauen »  »  »  »  » Startseite

Sicherheit und Schutz vor Gewalt für alle Linzerinnen

Der Schutz vor Gewalt und der körperlichen Integrität ist ein Menschenrecht. Gewalt an Frauen ist weltweit die häufigste Menschenrechtsverletzung und in Österreich erfährt mindestens jede fünfte in einer Beziehung lebende Frau Gewalt von ihrem Ehemann/Lebensgefährten. Gewalt an Frauen ist alltäglich und dennoch ein Tabuthema. Viele Gewalthandlungen werden nicht öffentlich. Denn nicht der finstere Park ist der gefährlichste Ort für die Betroffenen, sondern das eigene Zuhause.

Verschiedene Maßnahmen des Frauenbüros der Stadt Linz befassen sich mit diesem Tabuthema und versuchen ein Bewusstsein für diese Problematik wie auch für Wege aus Gewaltbeziehungen zu schaffen und Hilfssysteme bekannt(er) zu machen.
Das Frauenbüro beteiligt sich u. a. am Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen, einem Gedenk- und Aktionstag zur Bekämpfung von Diskriminierung und jeder Form von Gewalt gegenüber Frauen. Weltweit wird der 25. November genutzt, um die internationale Öffentlichkeit für das Thema zu sensibilisieren und die Einhaltung der Menschenrechte gegenüber Frauen und Mädchen sowie die Stärkung von Frauenrechten einzufordern.
Gewalt gegen Frauen betrifft alle sozialen Schichten und hat viele Gesichter. Trotz wichtiger Errungenschaften im Opferschutz und weitreichender gesellschaftlicher Veränderungen ist das Ausmaß an Gewalt gegen Frauen und Kinder aber nicht geringer geworden und so gilt es, weitere Maßnahmen dagegen zu setzen.

Weitere Informationen:

Hilfe bei Gewalt 
16 Tage gegen Gewalt an Frauen

KONTAKT

Frauenbüro der Stadt Linz
Altes Rathaus, Hauptplatz 1
4041  Linz

Tel: +43 732 7070 1191
Fax: +43 732 7070 1193
E-Mail: frauenbuero@mag.linz.at

weitere Informationen: