Seitenanfang

DE   EN   IT   FR   ES   CZ   | SCHRIFT: A    A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Kultur
Stadt Linz - Startseite
 » Migration und Kultur » Migration und Kultur » Kulturpositionen / Kulturpolitik »  »  »  »  » Startseite

Migration und Kultur

Chance und Herausforderung

Die Integration einer wachsenden Zahl von Menschen mit Migrationshintergrund ist eine der großen Herausforderungen und Chancen für den städtischen Lebensraum. In Linz leben rund 37.640 ausländische Staatsangehörige aus 149 verschiedenen Nationen, dies entspricht einem Anteil von 19 Prozent. Die Stadt Linz hat 2006 "Leitlinien für eine Linzer Integrationspolitik" festgelegt, in der auch kulturpolitische Zielsetzungen definiert werden. Kulturpolitik bewegt sich dabei im Spannungsfeld von gesellschaftlicher Integration und kultureller Identität. Ihre Aufgabe ist es, MigrantInnen in das kulturelle Leben einer Stadt mit einzubeziehen, die kulturelle Vielfalt sichtbar zu machen wie auch mögliche Barrieren abzubauen. Zuwanderung führt zu einer Vervielfältigung der kulturellen Zugänge, da viele MigrantInnen durch ihre Herkunftskultur andere kulturelle Verständnisse, Interessen und Bedürfnisse mitbringen.

Kultur für alle

Im Kulturentwicklungsplan wurden für die Stadt Linz kulturpolitische Leitlinien formuliert. Einer der hier gesetzten Schwerpunkte: "Kultur für alle". Gemeint ist ein breit gefächertes kulturelles Angebot, das nicht nur die traditionellen künstlerischen Ausdrucksmittel, sondern alle Bereiche des menschlichen Miteinanders mit einbezieht.

Kulturelles Bewusstsein fördern

Kultur für alle hat zum Ziel, dass möglichst alle BewohnerInnen der Stadt im kulturellen Angebot ihre Interessen entdecken und wieder finden sollen. Open-Air-Veranstaltungen sind besonders geeignet, Schwellenängste abzubauen und neue Kulturinteressierte zu gewinnen. "Kultur für alle" zielt genau auf diesen Abbau von Barrieren, die Demokratisierung des Kulturbetriebs, aber auch auf Chancengleichheit. Ein lebendiges, städtisches kulturelles Leben lebt von der Beteiligung aller. Maßnahmen und Projekte die dies zum Ziel haben, werden deshalb gesondert unterstützt. Kulturelles Bewusstsein soll gezielt auch die Integration von Fremden und Andersdenken fördern. Die qualitative Weiterentwicklung der Stadtteilkulturarbeit ist daher seit mehr als zwei Jahrzehnten einer der Schwerpunkte städtischer Kulturpolitik.

Stadt der Vielfalt

Dieser Preis der Stadt Linz für Integration und Interkulturalität wird gemeinsam von Kultur und Bildung / Abteilung Linz Kultur Projekte und dem Integrationsbüro der Stadt Linz ausgeschrieben. Er richtet sich an Personen und Initiativen, die sich in integrativen, interkulturellen oder sozialen Kultur- und Kunstprojekten engagieren, und würdigt deren Engagement in drei Preiskategorien. Gesucht werden innovative Projekte, die den Zugang zu und die Vernetzung von verschiedenen Kulturen in Linz bei gleichzeitiger Achtung der kulturellen Unterschiede stärken.

Wissensturm Linz - Treffpunkt und Integrationszentrum im Wissensturm

KONTAKT

Kultur und Bildung
Pfarrgasse 7
4041  Linz

Tel: +43 732 7070 0
Fax: +43 732 7070 1955
E-Mail: kb@mag.linz.at

weitere Informationen: