Seitenanfang

DE   EN   IT   FR   ES   CZ   | SCHRIFT: A    A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Politik/Verwaltung
Stadt Linz - Startseite
 » Magistrat Linz » Magistrat Linz » Jobs » Verwaltung »  »  »  » Startseite

Stellenausschreibungen Magistrat Linz

Sehr geehrte Interessentin, sehr geehrter Interessent!

Informationen in mehreren Sprachen

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an einem Job in einer der modernsten Stadtverwaltungen Österreichs. Die Stadt Linz bietet spannende Berufs- und Entwicklungsmöglichkeiten, z.B. in der Kinderbetreuung, im technischen Sachverständigendienst des Umweltbereiches, in der Beratung und Begleitung von Jugendlichen, im Gesundheitsdienst usw.

Wir suchen Mitarbeitende, die sich gerne für eine lebendige Stadt und im Besonderen für die verschiedenen Anliegen der Linzerinnen und Linzer engagieren wollen.

Leistungsorientierung, Offenheit und ein hohes Maß an Eigeninitiative setzen wir bei den BewerberInnen voraus.

Im OÖ. Objektivierungsgesetz ist vorgesehen, freie Stellen des Magistrats Linz öffentlich auszuschreiben. Sollten Sie aktuell keinen für Sie interessanten Job finden, so freuen wir uns, wenn Sie den Service unseres Job-Newsletters nützen, um sich laufend und automatisch über neue Ausschreibungen zu informieren.


Folgende Positionen sind derzeit zu besetzen: 

 

PersonalverrechnerIn für den Geschäftsbereich Personal und Zentrale Services/Bezugsverrechnung

(Funktionslaufbahn 13, Mindestbruttogehalt € 2.569,00 Vollzeit)

Aufgaben:

  • Durchführung von laufenden Buchungen im System SAP/FI
  • Laufende Gehaltsverrechnung im System SAP/HR
  • Berechnung von Pensionsteilungen und Bezügen für Altersteilzeitvereinbarungen, Refundierung von Personalkosten
  • WEBEKU (WEB-BE-Kunden-Portal) der OÖGKK

Voraussetzungen:

  • Matura
  • Ausbildung und berufliche Erfahrung als BuchhalterIn und/oder LohnverrechnerIn
  • gute EDV-Kenntnisse, (MS Office; SAP HR)
  • rasche Auffassungsgabe
  • Verlässlichkeit und Genauigkeit
  • teamfähige und kommunikative Persönlichkeit
  • Flexibilität (auch in zeitl. Hinsicht)

Anstellungserfordernisse:

  • gesundheitliche Eignung
  • einwandfreies Vorleben
  • persönliche und fachliche Eignung
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Auswahlverfahren:

  • Vorauswahl, Vorstellungsgespräche

Für Auskünfte steht Herr Lehner (+43 732 7070 1290) zur Verfügung.

Im Sinne des vom Linzer Gemeinderat beschlossenen Frauenförderprogramms werden Frauen besonders eingeladen, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen bevorzugt aufgenommen.

Bitte übermitteln Sie folgende Bewerbungsunterlagen:

  • Lebenslauf
  • Motivationsschreiben
  • Maturazeugnis
  • Bewerbungsbogen - dieser ist online oder als pdf-Dokument über www.linz.at/jobs.asp verfügbar; weiters erhalten Sie diesen über das Bürgerservice Center (Neues Rathaus), die Bürgerservicestellen in den Stadtteilen oder über das Teleservice Center (+43 732 7070).

Ihre Bewerbung kann nur dann berücksichtigt werden, wenn die Unterlagen vollständig sind und bis spätestens
 
06.06.2017

beim Magistrat Linz, Personal und Zentrale Services, Abt. Personalauswahl und -entwicklung, einlangen.

Die Aufnahme erfolgt in ein Vertragsbedienstetenverhältnis zur Stadt Linz.
                        

Brigitta Schmidsberger eh.
Personaldirektorin

 

InteressentInnen für die Absolvierung eines berufsorientierten Sozialjahres im Kinder- und Jugendwohnhaus Johannesgasse

Das Kinder- und Jugendwohnhaus Johannesgasse bietet stationäre Betreuung für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 – 18 Jahren an. In diesem Bereich bieten wir Interessenten/-innen die Möglichkeit zur Absolvierung eines berufsorientierten Sozialjahres.

Wir erwarten uns Bewerber/-innen, die

  • besonderes Interesse für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in schwierigen Lebenssituationen mitbringen
  • als Volontär/-in – gegen ein Taschengeld – Erfahrung während einer zwölfmonatigen Praxis von September 2017 bis August 2018 in diesem Bereich sammeln möchten
  • eventuell eine Wartefrist für die Absolvierung einer Ausbildung im Sozialbereich einhalten
  • und das 19. Lebensjahr bereits vollendet haben.

Für nähere Informationen steht Ihnen der Leiter des Jugendwohnhauses, Herr Werner Waltl, gerne zur Verfügung (Tel. +43 732  77 76 93 oder e-mail johannesgasse@mag.linz.at).

Interessenten/-innen laden wir ein, ihre schriftliche Bewerbung unter Beilage eines Lebenslaufes im Kinder- und Jugendwohnhaus Johannesgasse, Johannesgasse 2, 4020 Linz, einzubringen.

 

Pädagogische Fachkräfte für die Horte der Kinder- und Jugend - Services Linz (KJS)

(Gehaltsschema FL KG, Mindestbruttogehalt auf Vollzeitbasis € 2111,00 Teilzeit 20 – 35 Wochenstunden bzw. Vollzeit, auch Karenzvertretung)

Aufgaben:

  • Erziehungs- und Bildungsarbeit an Kindern im Volksschulalter nachmittags in einem Hort

Voraussetzungen:

  • Reife- und Diplomprüfung für Kindergärten und Horte oder
  • Reife- und Diplomprüfung für Sozialpädagogik oder
  • Lehramtstudium
  • abgeschlossene Ausbildung zur/-m Kindergartenpädagogen/-in und verpflichtende Bereitschaft, die Zusatzausbildung für Horte berufsbegleitend zu absolvieren bzw. Absolventen/-innen in Ausbildung am Sozialpädagogischen Kolleg
  • Matura mit der Bereitschaft, die Fachausbildung für Horte berufsbegleitend zu absolvieren (in diesem Fall Aufnahme in einem Dienstverhältnis nach ABGB)

Auswahlverfahren:

  • Vorauswahl, Vorstellungsgespräche

Für Auskünfte steht Frau Elmer (+43 732 7070 2895) zur Verfügung.

Die Aufnahmen erfolgen in ein Vertragsbedienstetenverhältnis zur Stadt Linz. Bei MaturantInnen ohne einschlägige Ausbildung erfolgt die Aufnahme in ein Dienstverhältnis nach dem ABGB.

Anstellungserfordernisse:

  • Volljährigkeit
  • persönliche und fachliche Eignung
  • Ärztliche Bescheinigung über die gesundheitliche Eignung
  • Bestätigung über Impfschutz bzw. Immunität gegen Masern, Mumps, Röteln und Varicellen
  • Strafregisterbescheinigung (§10, Abs.1 Strafregistergesetz)
  • Strafregisterbescheinigung „Kinder- und Jugendfürsorge“ (§ 10 Abs. 1b Strafregistergesetz 1968)
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Der Magistrat Linz fördert aktiv die geschlechtssensible Erziehung von Kindern sowie die Gleichstellung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Aus diesen Gründen laden wir besonders Männer zur Bewerbung ein.

Bitte übermitteln Sie folgende Bewerbungsunterlagen:

  • Lebenslauf
  • Ausbildungszeugnisse (z.B. BAKIP, Matura, KindergartenhelferIn)
  • Bewerbungsbogen - dieser ist online oder als pdf-Dokument über www.linz.at/jobs.asp verfügbar; weiters erhalten Sie diesen über das Bürgerservice Center (Neues Rathaus), die Bürgerservicestellen in den Stadtteilen oder über das Teleservice Center (+43 732 7070).

Ihre Bewerbung kann nur dann berücksichtigt werden, wenn die Unterlagen vollständig sind und bis spätestens
 
06.06.2017

beim Magistrat Linz, Personal und Zentrale Services, Abt. Personalauswahl und -entwicklung, einlangen.

Annemarie Elmer e.h.
Direktorin KJS i.V.

 

Integrations-Stützkräfte für die Kinder- und Jugend - Services Linz/Horte

(Funktionslaufbahn 22, Teilzeit 15 - 25 WStd., Mindestbruttogehalt € 1676,00 auf Vollzeitbasis, befristete Tätigkeit, Termingebundenheit am Nachmittag ca. 12:00 – 17:00)

Ihre Aufgaben sind:

  • Tätigkeiten im pflegerischen und pädagogischen Bereich im Zusammenhang mit der Integration von Schulkindern mit Beeinträchtigungen (einzeln oder in Gruppen) unter Anleitung/Aufsicht der Fachkräfte
  • Begleitende Unterstützung bei der Eingliederung in Spiel-, Beschäftigungs-, Förder-, Lernprozesse


Wir erwarten:

  • abgeschlossene oder bereits begonnene pädagogische Ausbildung (HelferInnen- oder Stützkräftekurs)
  • Konstruktive Mitarbeit und Unterstützung der gruppenführenden PädagogIn in Bezug auf die Arbeit mit Schulkindern mit Beeinträchtigungen
  • Kooperations- Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit
  • Verlässlichkeit, Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität
  • besondere Belastbarkeit, Ausdauer, Geduld
  • menschliche Wärme und Fürsorglichkeit
  • stabile physische und psychische Konstitution
  • hohe soziale Kompetenz; sehr gute Umgangsformen
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Auswahlverfahren:
- Vorauswahl, Vorstellungsgespräche

Für Auskünfte steht Frau Elmer (+43 732 7070 2895) zur Verfügung.

Die Aufnahmen erfolgen in ein Dienstverhältnis nach dem ABGB.

Anstellungserfordernisse:

  • Volljährigkeit
  • persönliche und fachliche Eignung
  • Ärztliche Bescheinigung über die gesundheitliche Eignung
  • Bestätigung über Impfschutz bzw. Immunität gegen Masern, Mumps, Röteln und Varicellen
  • Strafregisterbescheinigung (§10, Abs.1 Strafregistergesetz)
  • Strafregisterbescheinigung „Kinder- und Jugendfürsorge“ (§ 10 Abs. 1b Strafregistergesetz 1968)
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Der Magistrat Linz fördert aktiv die geschlechtssensible Erziehung von Kindern sowie die Gleichstellung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Aus diesen Gründen laden wir besonders Männer zur Bewerbung ein.

Bitte übermitteln Sie folgende Bewerbungsunterlagen:

  • Lebenslauf
  • Ausbildungszeugnisse (z.B. BAKIP, Matura, KindergartenhelferIn)
  • Bewerbungsbogen - dieser ist online oder als pdf-Dokument über www.linz.at/jobs.asp verfügbar; weiters erhalten Sie diesen über das Bürgerservice Center (Neues Rathaus), die Bürgerservicestellen in den Stadtteilen oder über das Teleservice Center (+43 732 7070).

Ihre Bewerbung kann nur dann berücksichtigt werden, wenn die Unterlagen vollständig sind und bis spätestens
 
06.06.2017

beim Magistrat Linz, Personal und Zentrale Services, Abt. Personalauswahl und -entwicklung, einlangen.

Annemarie Elmer e.h.
Direktorin KJS i.V.


 

OrganisationsentwicklerIn für den Geschäftsbereich Personal und Zentrale Services/Personalaufnahme und -entwicklung

(Funktionslaufbahn 11, Mindestbruttogehalt € 3131,--, Vollzeit, Überbezahlung entsprechend beruflicher Vorerfahrungen)

Aufgaben:

  • Selbstständige Abwicklung von Organisationsentwicklungsprojekten in den Geschäftsbereichen des Magistrat Linz
  • Erstellung von Wirtschaftlichkeitsanalysen
  • Begleitung von Veränderungs- und Verbesserungsmaßnahmen in Kooperation mit den Fachbereichen
  • Moderationen von Workshops
  • Vortragstätigkeit bei Veranstaltungen, Seminaren, etc.

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Wirtschaftsstudium (mind. 240 ECTS) idealerweise mit Schwerpunkt Organisationsentwicklung
  • Vorzugsweise mehrjährige Berufserfahrung in der Organisationsentwicklung
  • Erfahrung im Projekt- und Prozessmanagement
  • Zusatzausbildung in systemischer (Unternehmens)Beratung von Vorteil
  • Problemerkennungs- und Lösungsfähigkeit, hohe Belastbarkeit, Initiative und ein hohes Maß an Selbstständigkeit
  • ausgeprägte soziale und persönliche Kompetenz, Verhandlungsstärke und Selbstsicherheit
  • gute EDV-Kenntnisse

Auswahlverfahren:

  • Vorauswahl, Vorstellungsgespräche

Für Auskünfte steht Frau Personaldirektorin Mag.a Brigitta Schmidsberger (+43 732 7070 1110) zur Verfügung.

Ihre Bewerbung kann nur berücksichtig werden, wenn Sie ein ordentliches Hochschulstudium nach Hochschulstudienrecht absolviert haben. Dazu zählen universitäre Diplom-, Magister/Magistra-, Doktor/in oder Mastergrade nach Universitätsgesetz oder entsprechende FH-Abschlüsse wie Mag./Mag.a (FH), DI/DIin (FH), MA nach FH-Studiengesetz mit mindestens 240 ECTS-Punkten. Internationale gleichwertige Hochschulabschlüsse werden ebenfalls anerkannt.

Im Sinne des vom Linzer Gemeinderat beschlossenen Frauenförderprogramms werden Frauen besonders eingeladen, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen bevorzugt aufgenommen.

Bitte übermitteln Sie folgende Bewerbungsunterlagen:

  • Lebenslauf
  • Motivationsschreiben
  • Maturazeugnis, Sponsions- bzw. Promotionszeugnis bzw. Masterzeugnis
  • Bewerbungsbogen - dieser ist online oder als pdf-Dokument über www.linz.at/jobs.asp verfügbar; weiters erhalten Sie diesen über das Bürgerservice Center (Neues Rathaus), die Bürgerservicestellen in den Stadtteilen oder über das Teleservice Center (+43 732 7070).

Ihre Bewerbung kann nur dann berücksichtigt werden, wenn die Unterlagen vollständig sind und bis spätestens
 
12.06.2017

beim Magistrat Linz, Personal und Zentrale Services, Abt. Personalauswahl und -entwicklung, einlangen.

Anstellungserfordernisse:

  • gesundheitliche Eignung
  • einwandfreies Vorleben
  • persönliche und fachliche Eignung
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Die Aufnahme erfolgt in ein Vertragsbedienstetenverhältnis zur Stadt Linz.
                        

Brigitta Schmidsberger eh.
Personaldirektorin

 

VerwaltungsmitarbeiterInnen für kundInnenintensive Bereiche zur sofortigen oder späteren Aufnahme

(Funktionslaufbahn 17, Mindestbruttogehalt € 2036,00 Teilzeit anteilsmäßig;  Vollzeit/Teilzeit, auch Karenzvertretung)

Aufgaben:

  • Sachbearbeitung in Dienstleistungsbereichen verschiedener Geschäftsbereiche
  • schwierige KundInnen-Kontakte
  • professionelle Beratung der KundInnen am Telefon und vor Ort
  • eigenverantwortliche Durchführung von Beurkundungen, Bescheiderstellungen, usw.

Voraussetzungen:

  • Kaufmännische Ausbildung mit Schwerpunkt Büro (z.B. Bürokaufmann/-frau, Handelsschule) – von Vorteil mit sehr gutem Erfolg
  • bevorzugt mehrjährige Berufserfahrung in einem Servicebereich mit intensivem KundInnen-Kontakt
  • sehr gute EDV-Kenntnisse
  • einwandfreie Rechtschreibung
  • kundInnen- und serviceorientierte Einstellung
  • kommunikative u. teamfähige Persönlichkeit
  • Flexibilität (auch in zeitl. Hinsicht), Belastbarkeit
  • österreichische Staatsbürgerschaft

Auswahlverfahren:

  • Vorauswahl, Vorstellungsgespräche

Für Auskünfte steht Ihnen Herr Jedliczka (+43 732 7070 1273) zur Verfügung.

Anstellungserfordernisse:

  • gesundheitliche Eignung
  • einwandfreies Vorleben
  • persönliche und fachliche Eignung
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Im Sinne des vom Linzer Gemeinderat beschlossenen Frauenförderprogramms werden Frauen besonders eingeladen, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen bevorzugt aufgenommen.

Bitte übermitteln Sie folgende Bewerbungsunterlagen:

  • Lebenslauf
  • Ausbildungszeugnis (Maturazeugnis, Lehrabschluss, Handelsschule, etc.)
  • Bewerbungsbogen - dieser ist online oder als pdf-Dokument über www.linz.at/jobs.asp verfügbar; weiters erhalten Sie diesen über das Bürgerservice Center (Neues Rathaus), die Bürgerservicestellen in den Stadtteilen oder über das Teleservice Center (+43 732 7070).

Ihre Bewerbung kann nur dann berücksichtigt werden, wenn die Unterlagen vollständig sind und bis spätestens
 
12.06.2017

beim Magistrat Linz, Personal und Zentrale Services, Abt. Personalauswahl und -entwicklung, einlangen.

Die Aufnahmen erfolgen in ein Vertragsbedienstetenverhältnis oder ein Dienstverhältnis nach dem ABGB zur Stadt Linz.

Brigitta Schmidsberger eh.
Personaldirektorin


 

VerwaltungsmitarbeiterInnen für kaufmännische Aufgaben zur sofortigen oder späteren Aufnahme

(Funktionslaufbahn 17, Mindestbruttogehalt € 2036,00 Teilzeit anteilsmäßig;  Vollzeit/Teilzeit, auch Karenzvertretung)

Aufgaben:

  • Eigenständige Sachbearbeitung im kaufmännischen Bereich verschiedener Geschäftsbereiche
  • professioneller Service von internen und externen KundInnen am Telefon und vor Ort
  • Durchführung von Buchungen im SAP, Einnahmen- und Ausgabenverrechnung, Budgetkontrolle etc.
  • Erstellung von Bescheiden im hoheitlichen Bereich

Voraussetzungen:

  • Kaufmännische Ausbildung mit Schwerpunkt Büro (z.B. Bürokaufmann/-frau, Handelsschule) – von Vorteil mit sehr gutem Erfolg
  • mehrjährige Berufserfahrung in Buchhaltung, Einkauf oder mit ähnlichen verrechnungsaffinen Tätigkeiten
  • sehr gute EDV-Kenntnisse (Excel, SAP, etc.)
  • einwandfreie Rechtschreibung und
  • serviceorientierte Einstellung
  • kommunikative u. teamfähige Persönlichkeit
  • Flexibilität (auch in zeitl. Hinsicht), Belastbarkeit
  • österreichische Staatsbürgerschaft

Auswahlverfahren:

  • Vorauswahl, Aufnahmetest, Vorstellungsgespräche

Für Auskünfte steht Ihnen Herr Jedliczka (+43 732 7070 1273) zur Verfügung.

Anstellungserfordernisse:

  • gesundheitliche Eignung
  • einwandfreies Vorleben
  • persönliche und fachliche Eignung
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Im Sinne des vom Linzer Gemeinderat beschlossenen Frauenförderprogramms werden Frauen besonders eingeladen, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen bevorzugt aufgenommen.

Bitte übermitteln Sie folgende Bewerbungsunterlagen:

  • Lebenslauf
  • Ausbildungszeugnis (Maturazeugnis, Lehrabschluss, Handelsschule, etc.)
  • Bewerbungsbogen - dieser ist online oder als pdf-Dokument über www.linz.at/jobs.asp verfügbar; weiters erhalten Sie diesen über das Bürgerservice Center (Neues Rathaus), die Bürgerservicestellen in den Stadtteilen oder über das Teleservice Center (+43 732 7070).

Ihre Bewerbung kann nur dann berücksichtigt werden, wenn die Unterlagen vollständig sind und bis spätestens
 
12.06.2017

beim Magistrat Linz, Personal und Zentrale Services, Abt. Personalauswahl und -entwicklung, einlangen.

Brigitta Schmidsberger eh.
Personaldirektorin

 

Die Aufnahmen erfolgen in ein Vertragsbedienstetenverhältnis oder ein Dienstverhältnis nach dem ABGB zur Stadt Linz.

Brigitta Schmidsberger eh.
(Personaldirektorin)


 

BüromitarbeiterInnen für verschiedene Geschäftsbereiche zur sofortigen oder späteren Aufnahme

(Funktionslaufbahn 21, Mindestbruttogehalt € 1729,00 Teilzeit anteilsmäßig;  Vollzeit/Teilzeit, auch Karenzvertretung)

Aufgaben:

  • allgemeine Schreibarbeiten, sowie Schreibarbeiten für kommissionelle Verhandlungen
  • Anfertigung von Reinschriften nach Diktat und vom Tonband
  • administrative Tätigkeiten
  • allgemeine Kanzleitätigkeiten
  • Auskunftserteilung am Telefon und vor Ort

Voraussetzungen:

  • Kaufmännische Ausbildung mit Schwerpunkt Büro (z.B. Bürokaufmann/-frau, Handelsschule) mit ausgezeichnetem oder sehr gutem Abschluss
  • mindestens 250 Anschläge pro Minute
  • einwandfreie Rechtschreibung
  • sehr gute EDV-Kenntnisse (Word, Excel, …)
  • selbständige, genaue Arbeitsweise
  • serviceorientierte Einstellung
  • kommunikative und teamfähige Persönlichkeit

Auswahlverfahren:

  • Vorauswahl, Vorstellungsgespräche

Für Auskünfte steht Ihnen Herr Jedliczka (+43 732 7070 1273) zur Verfügung.

Anstellungserfordernisse:

  • gesundheitliche Eignung
  • einwandfreies Vorleben
  • persönliche und fachliche Eignung
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Im Sinne des vom Linzer Gemeinderat beschlossenen Frauenförderprogramms werden Frauen besonders eingeladen, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen bevorzugt aufgenommen.

Bitte übermitteln Sie folgende Bewerbungsunterlagen:

  • Lebenslauf
  • Ausbildungszeugnis (Maturazeugnis, Lehrabschluss, Handelsschule, etc.)
  • Bewerbungsbogen - dieser ist online oder als pdf-Dokument über www.linz.at/jobs.asp verfügbar; weiters erhalten Sie diesen über das Bürgerservice Center (Neues Rathaus), die Bürgerservicestellen in den Stadtteilen oder über das Teleservice Center (+43 732 7070).

Ihre Bewerbung kann nur dann berücksichtigt werden, wenn die Unterlagen vollständig sind und bis spätestens
 
12.06.2017

beim Magistrat Linz, Personal und Zentrale Services, Abt. Personalauswahl und -entwicklung, einlangen.

Die Aufnahmen erfolgen in ein Vertragsbedienstetenverhältnis oder ein Dienstverhältnis nach dem ABGB zur Stadt Linz.
                        

Brigitta Schmidsberger eh.
Personaldirektorin


 

Sachverständige/-r für den Geschäftsbereich Planung, Technik und Umwelt/Verkehrsplanung

 Funktionslaufbahn 13, Mindestbruttogehalt € 2569,00 Vollzeit

Aufgaben:

  • Sachverständige/r in straßenpolizeilichen, gewerberechtlichen Betriebsansiedlungsverfahren
  • Raum- und Baurechtsangelegenheiten
  • Erstellung von Verkehrskonzepten
  • konzeptive Tätigkeiten
  • Mitarbeit bei BürgerInneninformationen, Schau auf Linz

Voraussetzungen:

  • Abschluss (Matura) einer höheren technischen Lehranstalt – Fachrichtung Tiefbau
  • grundlegende Kenntnisse der einschlägigen Gesetze von Vorteil
  • sehr gute EDV-Kenntnisse (MS Office, ELAK, CAD-AutoCAD) erwünscht
  • kundInnen- und serviceorientierte Einstellung
  • selbständige Arbeitsweise
  • kommunikative u. teamfähige Persönlichkeit
  • Zuverlässigkeit und Flexibilität (auch in zeitl. Hinsicht)

Auswahlverfahren:

  • Vorauswahl, Aufnahmetest, Vorstellungsgespräche

Für Auskünfte steht Ihnen Herr DI Karl (+43 732 7070 3166) zur Verfügung.

Anstellungserfordernisse:

  • gesundheitliche Eignung
  • einwandfreies Vorleben
  • persönliche und fachliche Eignung
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Im Sinne des vom Linzer Gemeinderat beschlossenen Frauenförderprogramms werden Frauen besonders eingeladen, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen bevorzugt aufgenommen.

Bitte übermitteln Sie folgende Bewerbungsunterlagen:

  • Lebenslauf
  • Ausbildungszeugnis (Maturazeugnis, Lehrabschluss, Handelsschule, etc.)
  • Bewerbungsbogen - dieser ist online oder als pdf-Dokument über www.linz.at/jobs.asp verfügbar; weiters erhalten Sie diesen über das Bürgerservice Center (Neues Rathaus), die Bürgerservicestellen in den Stadtteilen oder über das Teleservice Center (+43 732 7070).

Ihre Bewerbung kann nur dann berücksichtigt werden, wenn die Unterlagen vollständig sind und bis spätestens
 
12.06.2017

beim Magistrat Linz, Personal und Zentrale Services, Abt. Personalauswahl und -entwicklung, einlangen.

Die Aufnahme erfolgt in ein Vertragsbedienstetenverhältnis zur Stadt Linz.
                        

Brigitta Schmidsberger eh.
Personaldirektorin

KONTAKT

Personal und Zentrale Services
Hauptplatz 1
4041  Linz

Tel: +43 732 7070 1295
Fax: +43 732 7070 541295
E-Mail: bewerbungen@mag.linz.at

weitere Informationen:


Job-Newsletter

Wir halten Sie gerne über freie Stellenangebote beim Magistrat der Landeshauptstadt Linz auf dem Laufenden. Melden Sie sich dazu für unseren Job-Newsletter an.
 

Anmeldung zum Job-Newsletter