Seitenanfang

DE   EN   IT   FR   ES   CZ   | SCHRIFT: A    A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Presse
Stadt Linz - Startseite
KOMMUNALES
Presseaussendung vom 28.07.2010

Fünf Linzer Unterführungen für Graffiti-Malerei freigegeben

Um dem „Wildwuchs“ von Graffiti-Malaktionen vorzubeugen, sind in Linz insgesamt fünf Unterführungen für SprayerInnen freigegeben. Seit dem Jahr 2007 dürfen sie in den Unterführungen im Bereich Biesenfeld/Dornacher Straße, Unionstraße/Kefergutstraße, Wiener Straße/Oberfeldstraße, in der Wankmüllerhofstraße und im Bereich der Prunbauerstraße in Urfahr nahe dem Pro-Kaufhaus ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Sollten Graffiti-SprayerInnen allerdings in anderen öffentlichen Bereichen in Linz tätig werden, muss der Tiefbau Linz die Flächen reinigen. Pro Quadratmeter fallen Kosten in Höhe von rund 20 Euro an.

Für Medienanfragen:
Robert Hubmann

KONTAKT

Magistrat der Landeshauptstadt Linz
Hauptstraße 1-5
4041 Linz

Tel: +43 732 7070 0
Fax: +43 732 7070 54 2110
E-Mail: info@mag.linz.at

weitere Informationen:


Newsletter / RSS