" Seitenanfang

DE   EN   IT   FR   ES   CZ   | SCHRIFT: A    A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Presse
Stadt Linz - Startseite
Giant Giant Sand
KULTUR/BILDUNG
Presseaussendung vom 02.04.2012

LINZFEST 2012 (Foto)

Am Pfingstwochenende von 26. bis 28. Mai im Donaupark - Eintritt frei

„Den Termin für das LINZFEST muss man sich jetzt schon im Kalender eintragen. Weltmusik 2.0, die Präsentation des ersten Albums der erweiterten Big Band Giant Giant Sand und viele weitere Stars werden das Publikum begeistern. Zudem wird das Festival heuer erstmals als Green Event veranstaltet“, freut sich Kulturreferent Vizebürgermeister Dr. Erich Watzl schon jetzt auf das frühsommerliche Kulturhighlight.

Das LINZFEST wird im heurigen Jahr zum Brennpunkt für einen der spannendsten internationalen Musiktrends: Weltmusik 2.0 - eine neue, unbekümmerte Art, mit traditionellen Rhythmen und Musiken umzugehen. Die Linzer Attwenger zeigen’s vor mit Volksmusik und Popkultur. Weltweit arbeiten immer mehr MusikerInnen nach diesem Prinzip. Und so gibt’s am LINZFEST heuer fränkische HipHop-Volkslieder, indischen Bhangra-Brass-Funk, Wiener Afro-Dance und kanadischen Balkan-Pop – globalisierte Musik für das Hier und Jetzt.

Am Samstag, 26. Mai startet das Festival mit der Radio FM4 Bühne, auf der Attwenger featuring Harri Stojka für Stimmung sorgen. Zuvor bringen unter anderem Shantel & Bucovina Club Orkestar mit ihrer Musik Schwung in´s Publikum.

Eine exklusive Weltpremiere hat das Festival am Sonntag, 27. Mai zu bieten: Giant Giant Sand, die auf zwölf Personen erweiterte Big Band-Version der Tucson-Legende Giant Sand, präsentieren am LINZFEST zum allerersten Mal ihr erstes Album „Tucson“. Außerdem mit dabei: Red Baraat aus Brooklyn mit indischem Bhangra-Funk und Kellerkommando aus Deutschland mit fränkischen HipHop-Volksliedern. Die Ö1 Bühne, heuer erstmals im Kulturpavillon, bietet ungewöhnliche Musik vom Iran über Ottakring bis nach New Orleans. Die Strottern definieren das Wienerlied neu und Sormeh mit der serbischen Sängerin Jelena Popržan spannen einen Bogen von arabischen über jüdische bis hin zu osteuropäischen Musiktraditionen. NachtschwärmerInnen können beim Linzer Nightwalk am Sonntag ab 23 Uhr durch die Innenstadt ziehen und in verschiedenen Lokalen Partymusikprogramm bis in die Morgenstunden genießen.

Die kleinsten BesucherInnen können sich wie gewohnt auf ein Kinderkulturprogramm mit Talenteshow und Kindertheater sowie viel Spaß mit Kreativ- und Aktivstationen, die zum Basteln und Malen einladen und zahlreiche Attraktionen, wie die Wasserbaustelle oder Hüpfburgen, beim Kinderfest freuen. Am Montag, 28. Mai klingt das LINZFEST wieder mit dem beliebten Kulturpicknick aus.

Erstmals Green Event

Als größtes Festival dieser Art in Österreich wird das LINZFEST heuer erstmals als Green Event veranstaltet und folgt damit einem Konzept von nachhaltiger Veranstaltungsorganisation. Die Stadt Linz hat sich bei der Umsetzung dieser Großveranstaltung zum Ziel gesetzt, einen ökologischen Beitrag zu leisten, soziale Verantwortung zu übernehmen und öffentliches Bewusstsein zu schaffen. In Kooperation mit dem Klimabündnis OÖ werden in verschiedenen Bereichen wie Mobilität, Energie und Ressourcen oder Abfallmanagement Maßnahmen im Sinne einer ökologisch nachhaltigen Veranstaltung umgesetzt. Wesentlicher Faktor von Green Events ist auch die regionale Wertschöpfung, also die Nutzung der Region und ihrer Qualitäten, was sich in der Zusammenarbeit mit regionalen PartnerInnen widerspiegelt. Die BesucherInnen sind dazu eingeladen, sich am Green Event zu beteiligen, etwa durch die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder die richtige Abfallentsorgung am Festivalgelände und können sich bei spannenden und schweißtreibenden Programmpunkten wie der Human Power Station zu verschiedenen Themenbereichen informieren.

Das gesamte Programm ist ab 11. Mai 2012 unter www.linzfest.at  (Neues Fenster) online. Auf Facebook finden Interessierte laufend Hörproben und aktuelle Infos zum LINZFEST 2012.

www.linzfest.at (neues Fenster).

Für Medienanfragen:
Sabine Hörschläger  Tel.: +43 732 7070 1354

Downloads zur Presse-Aussendung
Dateiformat Bezeichnung Dateigröße
Link auf größeres Bild (neues Fenster) Kellerkommando aus Deutschland mit fränkischen HipHop-Volksliedern  Druckdatei (neues Fenster): 02042012adruck.jpg
15 x 10 cm mit  300 dpi
(1,7 MB)
Link auf größeres Bild (neues Fenster) Giant Giant Sand präsentieren am LINZFEST zum allerersten Mal ihr erstes Album "Tucson".  Druckdatei (neues Fenster): 02042012bdruck.jpg
15 x 10 cm mit  300 dpi
(2,2 MB)
Link auf größeres Bild (neues Fenster) Die Strottern definieren das Wiener Lied neu.   Druckdatei (neues Fenster): 02042012cdruck.jpg
15 x 10 cm mit  300 dpi
(1,4 MB)
Link auf größeres Bild (neues Fenster) Sormeh spannen einen Bogen von arabischen über jüdische bis hin zu osteuropäischen Musiktraditionen.   Druckdatei (neues Fenster): 02042012ddruck.jpg
11 x 15 cm mit  300 dpi
(1,3 MB)
Link auf größeres Bild (neues Fenster) Red Baraat aus Brooklyn mit indischem Bhangra-Funk  Druckdatei (neues Fenster): 02042012edruck.jpg
15 x 13 cm mit  300 dpi
(1,8 MB)
Link auf größeres Bild (neues Fenster) Attwenger featuring Harri Stojka sorgen auf der FM4-Bühne für Stimmung.
© Gerald von Foris 
Druckdatei (neues Fenster): 02042012gdruck(c)Gerald_von_Foris.jpg
15 x 15 cm mit  300 dpi
(2,9 MB)
Link auf größeres Bild (neues Fenster) Shantel spielt mit dem Bucovina Club Orkestar auf.
© Harald Schroeder 
Druckdatei (neues Fenster): 02042012hdruck(c)Harald_Schroeder.jpg
10 x 15 cm mit  300 dpi
(900 kB)

Creative Commons-Lizenz
Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Die Veröffentlichung der Bilder ist für Medien honorarfrei, jedoch nur mit Fotonachweis. Falls nicht anders angegeben ist anzuführen: "Foto: Stadt Linz". Bei gewerblicher Nutzung bitten wir um Kontaktaufnahme.

FOTO-KONTAKT

Stadtkommunikation Linz
Bärbel Wagner
Hauptplatz 1
4041 Linz

Tel+43 732 7070 1370
Fax: +43 732 7070 54 1370
E-Mail: baerbel.wagner@mag.linz.at

KONTAKT

Magistrat der Landeshauptstadt Linz
Hauptstraße 1-5
4041 Linz

Tel: +43 732 7070 0
Fax: +43 732 7070 54 2110
E-Mail: info@mag.linz.at

weitere Informationen:


Newsletter / RSS