Seitenanfang

DE   EN   IT   FR   ES   CZ   | SCHRIFT: A    A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Kultur
Stadt Linz - Startseite
 » Aktuelle Presseaussendungen »  »  »  »  »  »  » Startseite
1. Tag des Kinderliedes Folder, Foto: Musikschule Linz
KULTUR
Presseaussendung vom 15.05.2017

1. Tag des Kinderliedes

Großveranstaltung am Mittwoch, 17. Mai

Auf Initiative der Musikschule Linz findet heuer erstmal der „Tag des Kinderliedes“ am kommenden Mittwoch, 17. Mai, statt. Dieser Tag soll dazu beitragen, die Bedeutung des Kinderliedes in besonderer Weise ins Rampenlicht zu stellen. Erfreulicherweise steht dabei nicht nur die Musikschule im Mittelpunkt, sondern auch Linzer Volksschulen und Kindergärten. Etwa 5.000 Kinder beteiligen sich am Programm.

„Es freut mich, dass eine derart große Veranstaltung mit Tausenden Mitwirkenden und zahlreichen UnterstützerInnen in Linz zustande kommt. Sie alle tragen dazu bei, dass Kinderlieder bei uns allen wieder in Erinnerung gerufen werden.“ Bürgermeister Klaus Luger

„Der Tag des Kinderliedes ist eine tolle Initiative der Musikschule Linz. Durch diese Großveranstaltung soll die Freude am Kinderlied an allen Ecken und Enden unserer Stadt erlebbar gemacht werden.“ Kulturreferentin Stadträtin Doris Lang-Mayerhofer

Gesungen werden Kinderlieder unterschiedlichster Art und Herkunft: „Historische“ deutschsprachige Lieder ebenso wie durch Filme und Musicals oder aus anderen Sprach- und Kulturräumen (England, USA, Afrika, Türkei, Tschechien, Kroatien u.a.) bekannte Lieder.

Zu den Highlights zählen neben Kinderlieder-Mitmachkonzerten, die „Kinderlieder-Straßenbahn“, die YouTube-Initiative „Mein liebstes Kinderlied“, Konzerte im Med Campus IV (vormalige Kinderklinik) und im Krankenhaus der Elisabethinen oder eine Kinderlieder-Party im Haus der Musikschule im Prunerstift.

Mitmachkonzerte

In 32 Volksschulen stehen am 17. Mai um 11 Uhr Mitmachkonzerte auf dem Stundenplan. Fast überall steuert die Musikschule die instrumentale und verbale Begleitung bei. Die Konzerte finden entweder in den Festsälen der jeweiligen Schulen oder an nahegelegenen öffentlichen Plätzen statt.

Straßenbahn-Sonderfahrt

Eine Sonderfahrt der Linie 4 fährt um 13:10 Uhr vom Linzer Hauptplatz nach Traun bis zur Endhaltestelle beim Schloss. Begleitet wird die Fahrt vom Kinderchor der Musikschule mit bekannten Kinderliedern. Fahrgäste können in den Gesang miteinstimmen.

Mitmachmöglichkeit auf YouTube

Bis 17. Mai sind alle Kinder eingeladen, ihren Lieblings-Kindersong auf YouTube zu präsentieren – solistisch oder begleitet von Eltern, Geschwistern oder FreundInnen. Die Handy- beziehungsweise Video-Mitschnitte einfach auf www.wetransfer.com an musikschule@mag.linz.at oder veronika.duerrschmid@mag.linz.at mailen. Die maximale Länge pro Lied soll eine Minute betragen. Die eingelangten Videos werden, die Zustimmung der Eltern vorausgesetzt, auf die Homepage www.tagdeskinderliedes.at gestellt.

Kleinere Konzerte in Krankenhäusern

Im Foyer des Med Campus IV, Krankenhausstraße 7A, präsentieren um 10:30 Uhr KlavierschülerInnen von Christine Bauchinger die musikalische Geschichte „Die verlorene Melodie“ für Kinder und Erwachsene. Das Krankenhaus der Elisabethinen wird am Nachmittag ab 15 Uhr zum „Ort der Begegnung“ mit jungen Tastentalenten. Sie bringen „Kinderszenen“ aus dem Schaffen großer Komponisten wie Mozart, Schumann, Debussy oder Mahler zum Klingen.

Krönender Party-Abschluss

Als krönender Abschluss des Tages geht im Prunerstift in der Fabrikstraße ab 16 Uhr eine Party über die Bühne. SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen, unterstützt von der Musikschule-Kinderliedband, tauchen im Festsaal gemeinsam in die Welt der Kinderlieder ein. Davor steht der Musikunterricht auch in den Zweigstellen ganz im Zeichen des Kinderliedes. Im Direktionsbereich des Punerstifts werden farbenfrohe Zeichnungen zum Thema gezeigt.

(Informationsunterlage zur Pressekonferenz von Bürgermeister Klaus Luger und Kulturreferentin Stadträtin Doris Lang-Mayerhofer zum Thema: 1. Tag des Kinderliedes. Weiterer Gesprächspartner: Mag. Christian Denkmaier, Direktor Musikschule Linz)

www.tagdeskinderliedes.at

Programmfolder "Tag des Kinderliedes" (PDF, 1,9 MB) (neues Fenster).

Kontakt:
Christian Denkmaier
Tel.: +43 732 7070 1800

Zum Betrachten von PDF-Dokumenten benötigen Sie einen PDF-Reader:

Die Stadt Linz fördert im Rahmen der Open Commons Region Linz den Einsatz von freier, anbieterunabhängiger Software. Freie PDF-Reader für Ihr Betriebssystem finden Sie auf der Seite pdfreaders.org (neues Fenster), einem Angebot der Free Software Foundation Europe. Sie können auch den PDF-Reader von Adobe verwenden.

pdfreader.org - Freie PDF-Reader (neues Fenster)     PDF-Reader von Adobe (neues Fenster)


KONTAKT

Magistrat der Landeshauptstadt Linz
Hauptstraße 1-5
4041 Linz

Tel: +43 732 7070 0
Fax: +43 732 7070 54 2110
E-Mail: info@mag.linz.at

weitere Informationen:


Newsletter / RSS