Seitenanfang

DE   EN   IT   FR   ES   CZ   | SCHRIFT: A    A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Leben in Linz
Stadt Linz - Startseite
 » Migrations- und Integrationsbeirat » Migrations- und Integrationsbeirat » Integration »  »  »  »  » Startseite

Migrations- und Integrationsbeirat (MIB) Linz

Damit dem zugewanderten Teil der Linzer Bevölkerung die Möglichkeit gegeben wird, die städtische Integrationspolitik mitzugestalten, wurde 1996 der AusländerInnen-Integrationsbeirat (AIB) Linz eingerichtet. Basierend auf dem Gemeinderatsbeschluss vom 11. April 1996 wurde der AIB nach Ablauf einer sechsjährigen Funktionsperiode jeweils neu gewählt.

Im Dezember 2008, basierend auf dem Gemeinderatsbeschluss vom 18. September 2008 wurden die von migrantischen Vereinen entsandten Vertreter zum ersten Mal vom Bürgermeister der Stadt Linz in den Beirat bestellt. Gleichzeitig wurde die Bezeichnung des Beirates geändert in Migrations- und Integrationsbeirat Linz (MIB).

Der Beirat ist eine politische Interessenvertretung aller in Linz lebenden BürgerInnen mit migrantischem Hintergrund. Er setzt sich aus 19 bestellten und ehrenamtlich tätigen Mitgliedern zusammen. Weiteres entsendet jede im Stadtsenat vertretene Partei (SPÖ, FPÖ, ÖVP, GRÜNE, NEOS) ein Gemeinderatsmitglied, das mit beratender Stimme im MIB vertreten ist.

Ziele des MIB

  • Einbeziehung der Interessen von MigrantInnen auf kommunaler Ebene
  • Verbesserung der Lebenssituation von Zugewanderten in verschiedenen Bereichen (Wohnen, Schule, Arbeit, ...)
  • Abbau von Vorurteilen und Diskriminierungen
  • Förderung des Verständnisses zwischen den Bevölkerungsgruppen verschiedener Herkunft
  • Forderung nach einem kommunalen Wahlrecht für alle Zugewanderten

Arbeitsweise des MIB

Aufgaben des MIB

Vertretung der Interessen der zugewanderten MitbürgerInnen (im Zusammenhang mit Aspekten der Staatsangehörigkeit, der Herkunft, der Kultur oder der sozialen Stellung):

  • Kontakte zur zugewanderten Bevölkerung
  • Anfragen und Stellungnahmen an die zuständigen Stellen der Stadt
  • Beratung und Information städtischer Ausschüsse
  • Mitwirkung an städtischen Entscheidungsprozessen im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten            

Öffentlichkeitsarbeit

  • Abbau von Barrieren, Förderung des Dialogs zwischen den Bevölkerungsgruppen
  • Information der ausländischen BewohnerInnen von Linz und deren Vereine über wichtige ausländerrelevante Themen sowie Aktivitäten des MIB Linz
  • Aufklärung der ÖsterreicherInnen über die Situation der zugewanderten Bevölkerung

Der Migrations- und Integrationsbeirat auf facebook:
www.facebook.com/Migrationsbeirat (neues Fenster) 

Geschäftsstelle des MIB

Als Geschäftsstelle steht dem MIB Linz das Integrationsbüro der Stadt Linz zur Verfügung.


Satzung des Migrations- und Integrationsbeirates (MIB) der Stadt Linz (PDF, 47 kB) (neues Fenster).
In der Satzung des Migrations- und Integrationsbeirates (MIB) der Stadt Linz finden sich die Aufgaben und die Zielsetzungen des Beirates sowie organisatorische Rahmenbedingungen.
Projektunterstützung durch das Integrationsbüro.
Informationen zu den genauen Förderbedingungen sind im Integrationsbüro erhältlich.

KONTAKT

Integrationsbüro der Stadt Linz
Hauptplatz 1
4020  Linz

Tel: +43 732 7070 1150
Fax: +43 732 7070 541150
E-Mail: integration@linz.at

weitere Informationen: