Seitenanfang

DE   EN   IT   FR   ES   CZ   | SCHRIFT: A    A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Leben in Linz
Stadt Linz - Startseite

Stellplätze für Personen mit Beeinträchtigung

Zur Unterstützung der Mobilität behinderter VerkehrsteilnehmerInnen wurden im Linzer Stadtgebiet eine Vielzahl von Behindertenstellplätzen eingerichtet. Sie befinden sich zum Beispiel vor Ämtern, Institutionen, Gesundheits- und Kultureinrichtungen.

Nach den Bestimmungen der Straßenverkehrsordnung können InhaberInnen von Parkausweisen (Ausweis gemäß § 29 b StVO) zusätzlich zu den vorhandenen Behindertenstellplätzen auch Parkverbote und Kurzparkzonen nutzen. In gebührenpflichtigen Kurzparkzonen kann gratis geparkt werden.

Für die Ausstellung von Parkausweisen ist das Sozialministeriumservice (früher: Bundessozialamt) zuständig. Voraussetzung für die Erlangung eines derartigen Parkausweises ist ein vom Sozialministeriumservice ausgestellter Behindertenpass gemäß §§ 40 ff des Bundesbehindertengesetzes (BBG) mit der Zusatzeintragung "Unzumutbarkeit der Benützung öffentlicher Verkehrsmittel wegen dauerhafter Mobilitätseinschränkung aufgrund einer Behinderung".

Informationen des Sozialministeriums zu Behindertenpass und Parkausweis  (neues Fenster)
 

Übersichtsplan der Stellplätze

Der Plan enthält die vorhandenen Behindertenstellplätze in Linz-Zentrum und Urfahr- Zentrum.  

Markiert sind Stellplätze auf öffentlichem Gut, nicht aufgeführt sind beispielsweise reservierte Stellplätze in Parkhäusern und Tiefgaragen oder Stellplätze auf dem Grund von Einkaufszentren.

Plan der Behindertenstellplätze in Linz-Zentrum und Urfahr-Zentrum (PDF, 3,7 MB) (neues Fenster).

KONTAKT

Magistrat der Landeshauptstadt Linz
Hauptstraße 1 - 5
4041  Linz

Tel: +43 732 7070
Fax: +43 732 7070 54 2110
E-Mail: info@mag.linz.at

weitere Informationen: