Seitenanfang

DE   EN   IT   FR   ES   CZ   | SCHRIFT: A   A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Kultur

Saz (türkische Langhalslaute)

Türkische Melodien in der Musikschule. Die Langhalslaute, das türkische Saiteninstrument Saz, wird nicht nur in allen Regionen der Türkei gespielt, sondern zieht auch in die Linzer Musikschule ein. Das Instrument (eigentliche Bezeichnung: „Baglama“) wird aus Holz hergestellt und ist mit sieben Saiten bespannt, die in drei Gruppen unterteilt und in Vierteltönen gestimmt sind. Sie wird meistens mit einem Plektron gespielt oder gezupft. Da es verschiedene Größen der Baglama gibt, findet sich für jede Körpergröße das passende Instrument. Das ideale Anfangsalter ist das 8. – 9. Lebensjahr. Zuerst wird die Instrumentenhaltung erlernt und das Spiel mit dem Plektron geübt. Danach kommen Fingerübungen zum Zupfen der Saiten. Anfangs reicht es, das im Unterricht Erlernte täglich etwa 20 Minuten zu wiederholen. Mit fortgeschrittenem Können sollte jedoch eine längere tägliche Übungszeit eingeplant werden. Die Musikschule der Stadt Linz möchte das Instrument Saz für Interessierte zugänglich machen. Unser Lehrer Yüksel Omac, Verfasser mehrerer Saz-Schulen sowie auch türkischer Gedichtbände, wird seine persönliche Begeisterung an die SchülerInnen weitergeben. Das Angebot richtet sich an Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Unterrichtsform

Gruppenunterricht

Eintrittsalter

ab 8 Jahren

Instrumentengruppe

Zupfinstrumente

MusiklehrerInnen


Unterrichtsorte


Alle Instrumente


KONTAKT

Service Center
Musikschule der Stadt Linz
Fabrikstraße 10
4041  Linz

Tel: +43 732 7070 0
Fax: +43 732 7070 1810
E-Mail: msch@mag.linz.at
Web: http://www.linz.at/musikschule

Weitere Informationen