Seitenanfang

DE   EN   | SCHRIFT: A   A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Kultur

Donatussäule Brennerstraße

KLEINDENKMALE

Standort:Brennerstraße 15
Stadtteil:Urfahr
Datierung: 1750

Standort im Stadtplan (neues Fenster)

Donatussäule Brennerstraße

Auf einem Steinsockel Granitquader mit Inschrifttafeln, darüber Obelisk, im obersten Teil unter der Deckplatte – bekrönt von einem Metallkreuz – vier rundbogige Bildfelder: Gnadenstuhl gegen Süden, hl. Leonhard gegen Osten, hl. Florian gegen Norden, Bild gegen Westen nicht mehr erkennbar. Inschrifttafeln am Sockel: "Gelobt sei Jesus Christus / heiliger Donati / Beschütze unsere Felder Haus u(nd) Gut vor Donner Blitz u(nd) Hagelschlag Gott Segne. Amen." Die zweite Tafel wurde zur Erinnerung an die Restaurierung der Wettersäule durch Franz Rieseneder 1973 angebracht.

Quelle: Österreichische Kunsttopographie, Band LV Die profanen Bau- und Kunstdenkmäler der Stadt Linz, III. Teil. Herausgegeben vom Bundesdenkmalamt, Abteilung für Inventarisation und Denkmalforschung.




KONTAKT

Archiv der Stadt Linz
Hauptstraße 1-5
4041 Linz

Tel: +43 732 7070 2973
Fax: +43 732 7070 54 2961
Email: archiv@mag.linz.at


weitere Informationen: