Seitenanfang

DE   EN   | SCHRIFT: A   A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Kultur

Jubiläumsbrunnen Harruckerstraße

BRUNNEN

KünstlerIn:Günther Wolfsberger
Standort:Harruckerstraße 25
Stadtteil:Urfahr
Datierung: 1990

Standort im Stadtplan (neues Fenster)

Jubiläumsbrunnen Harruckerstraße

An einer Biegung der Harruckerstraße in Urfahr, dort, wo in stumpfem Winkel die Vittorellistraße einmündet und eine sternförmige Drei-Weg-Kreuzung erzeugt, wurde nach längeren Anrainerbedenken als Erweiterung von Gehsteig und Rasenfläche vor einem Haus die vierte Brunnenschöpfung von Günter Wolfsberger situiert. Der an sich ruhige, durch Hofsysteme vom Hauptverkehr abgeschirmte Stadtteil ist durch gezielte Verkehrseinschränkung in diesem Bereich noch ruhiger geworden.

Der Künstler schuf für diese spezielle Situation ein rechteckiges, langgestrecktes seichtes Steinbecken mit herausragendem Mittelstein als Basis. Das Material ist rosa Granit. „Fünf Düsen übersprühen den Stein mit Wasserkappen, die etwa 25 Zentimeter hoch aufsteigen." Aus dem Mittelstein erheben sich zwischen den fünf Düsen vier Metallblätter, die sich vom Wind um ihre senkrechten Stiele bewegen lassen. Diese „vier patinierten Messingblätter", mit einer Höhe von 2,40 Metern, erinnern an getrocknete Tabakblätter, sind aber auch als Fahnen interpretierbar, wie der Künstler dazu feststellt. In der warmen Jahreszeit soll der Brunnen die Kinder der Nachbarschaft auch zum Durchwaten einladen. Die Assoziation „Tabakblätter" signalisiert leicht nachvollziehbar die Austria Tabakwerke als Mäzen.




KONTAKT

Archiv der Stadt Linz
Hauptstraße 1-5
4041 Linz

Tel: +43 732 7070 2973
Fax: +43 732 7070 54 2961
Email: archiv@mag.linz.at


weitere Informationen: