Seitenanfang

DE   EN   | SCHRIFT: A   A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Kultur

Jubiläumsbrunnen Adalbert-Stifter-Platz

BRUNNEN

KünstlerIn:Klaus Liedl
Standort:Adalbert-Stifter-Platz
Stadtteil:Innere Stadt
Datierung: 1990

Standort im Stadtplan (neues Fenster)

Jubiläumsbrunnen Adalbert-Stifter-Platz

Der Künstler Klaus Liedl bearbeitete einen etwa drei Meter hohen Block aus Granit. Seine Vorgangsweise war eine rein bildhauerische, er gestaltete glatte und raue Oberflächen, teilte den Block, ließ freigelegte Sprengspuren für sich wirken. Das Wasser dringt aus dem Stein hervor, fließt ab wie über einen Naturfelsen. Man bedauert ein wenig, dass es dies zu spärlich tut.

Geschichte

Bis zur Aufstellung des Brunnens von Klaus Liedl hieß der umgebende Platz Zollamtsplatz. Da das Kunstwerk in Sichtweite des Wohn- und Sterbehaus von Adalbert Stifter errichtet wurde und außerdem dabei Stifters Stein, der Granit, als Material diente, wurde der Platz umbenannt. Er heißt seit der Brunneneröffnung Adalbert-Stifter-Platz.




KONTAKT

Archiv der Stadt Linz
Hauptstraße 1-5
4041 Linz

Tel: +43 732 7070 2973
Fax: +43 732 7070 54 2961
Email: archiv@mag.linz.at


weitere Informationen: