Seitenanfang

DE   EN   | SCHRIFT: A   A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Kultur

Dragonerregiment No. 7

GEDENKTAFELN

Standort:Pfarrplatz 20
Stadtteil:Innere Stadt
Datierung: 2004

Standort im Stadtplan (neues Fenster)

Dragonerregiment No. 7

Gedenkstein aus grauem Granit mit Inschrift in runder Fraktur: „Dem ruhmreichen k.u.k. Dragonerregiment No.7 „Herzog von Lothringen und Bar“ zum Gedenken. Gewidmet vom Traditions-Dragonerregiment No.7 Linz und seinen Förderern“

Geschichte

Das auf der Tafel angesprochene Regiment wurde 1663 als Kürassier-Regiment begründet und bei der Auflösung dieser Waffengattung in ein Dragonerregiment umgewandelt. Seit 1888 führte es die Bezeichnung „Herzog von Lothringen und Bar“. Es handelte sich um ein gesellschaftliches Eliteregiment von geringer militärischer Bedeutung. Das Regiment war in Böhmen beheimatet und wurde dort auch ergänzt. Mit Linz hatte es nur insoferne etwas zu tun, als es im Jänner 1743 neben vielen anderen Truppenteilen an der Entsetzung der Stadt im Erbfolgekrieg teilgenommen hat.

Wenn die Tafel dennoch an der Linzer Pfarrkirche angebracht wurde, so hängt dies mit dem 1991 gegründeten und aus sehr rührigen Mitgliedern bestehenden Traditionsverein zusammen.




KONTAKT

Archiv der Stadt Linz
Hauptstraße 1-5
4041 Linz

Tel: +43 732 7070 2973
Fax: +43 732 7070 54 2961
Email: archiv@mag.linz.at


weitere Informationen: