Seitenanfang

DE   EN   | SCHRIFT: A   A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Kultur

Urlaubstein

KLEINDENKMALE

Standort:Obere Donaulände
Stadtteil:Innere Stadt
Datierung: nicht datierbar

Standort im Stadtplan (neues Fenster)

Urlaubstein

Auf halbem Weg nach Margarethen der Urlaubstein mit Dartsellung des Abschieds Jesu von Maria. Es handelt sich um einen natürlichen Felsvorsprung, der einerseits den Verkehr schwer behinderte, andererseits aber für westwärts Reisende die letzte Chance für einen Blick auf Linz bot.

Der Begriff Urlaub leitet sich vom mittelhochdeutschen Wort "erlauben" her. Wer also diese Felsformation von Linz kommend passierte, hatte dafür eine Erlaubnis vom Grundherrn, den Eltern oder auch der Ehefrau.




KONTAKT

Archiv der Stadt Linz
Hauptstraße 1-5
4041 Linz

Tel: +43 732 7070 2973
Fax: +43 732 7070 54 2961
Email: archiv@mag.linz.at


weitere Informationen: