Seitenanfang

DE   EN   | SCHRIFT: A   A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Kultur

Wegkreuz Oidener Straße

KLEINDENKMALE

Standort:Oidener Straße
Stadtteil:Pichling
Datierung: 1900

Standort im Stadtplan (neues Fenster)

Wegkreuz Oidener Straße

Bei der Einmündung des Weikhartsweges in die Oidener Straße befindet sich ein Metallkruzifix zwischen zwei Kastanienbäumen auf einem quadratischen Sockel, befestigt duch einen später aufgesetzten Granitquader. Das Kreuz wird durch eine flache Blende mit seitlichen Voluten geschützt.

Quelle: Österreichische Kunsttopographie, Band LV Die profanen Bau- und Kunstdenkmäler der Stadt Linz, III. Teil. Hausgegeben vom Bundesdenkmalamt, Abteilung für Inventarisation und Denkmalforschung.

Geschichte

Dieses Kreuz wurde von den Großeltern der Familie Gasselseder zur Jahrhundertwende errichtet.




KONTAKT

Archiv der Stadt Linz
Hauptstraße 1-5
4041 Linz

Tel: +43 732 7070 2973
Fax: +43 732 7070 54 2961
Email: archiv@mag.linz.at


weitere Informationen: