Seitenanfang

DE   EN   | SCHRIFT: A   A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Kultur

Brunnen Schloss Auhof

BRUNNEN

Standort:Altenberger Straße 69
Stadtteil:Dornach-Auhof
Datierung: 1628

Standort im Stadtplan (neues Fenster)

Brunnen Schloss Auhof

Ein achteckiges Brunnenbecken, von zwei Steinstufen umfasst. Das Becken hat einen manieriert barock geschwungenen Aufriss, an den Kanten balusterartig verstärkt, unterhalb des Randes markant gekehlt. In seiner Verbindung von körperhafter bewegter Gestaltung mit manierierten grafischen Elementen wohl aus der Zeit der ersten Beschreibung von 1628 stammend. In der Mitte des Beckens befindet sich ein Pfeiler, dessen Obeliskaufsatz aus dem 19. Jahrhundert stammt.

Geschichte

Der bemerkenswerte Steinbrunnen im ehemaligen Schlosshof wird in der Beschreibung von 1628, 1639 und nochmals um 1689 genannt.

Quelle: Österreichische Kunsttopographie, Band LV Die profanen Bau- und Kunstdenkmäler der Stadt Linz, III. Teil. Hausgegeben vom Bundesdenkmalamt, Abteilung für Inventarisation und Denkmalforschung.




KONTAKT

Archiv der Stadt Linz
Hauptstraße 1-5
4041 Linz

Tel: +43 732 7070 2973
Fax: +43 732 7070 54 2961
Email: archiv@mag.linz.at


weitere Informationen: