Seitenanfang

DE   EN   | SCHRIFT: A   A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Kultur

Gedenktafel Friedrich Arnleitner

GEDENKTAFELN

Standort:Baumbachstraße 11
Stadtteil:Innere Stadt
Datierung: 0

Standort im Stadtplan (neues Fenster)

Gedenktafel Friedrich Arnleitner

Über dem Portal des Hauses gravierte Steintafel mit Inschrift und Notenzeile: "Dem Komponisten des Liedes "O, hast du noch ein Mütterchen" / Friedrich Arnleitner / 1845 - 1903 / Der Christlich-deutsche Gesangverein in Linz".

Geschichte

Friedrich Arnleitner wurde in Hofkirchen im Traunkreis am 19.2.1845 geboren. Er war Sängerknabe in St. Florian und vollendete seine Ausbildung in Linz. Aus einer Schulmeisterfamilie stammend, wandte auch er sich dem Lehrberuf zu und kam als Junglehrer 1864 an die Schule in Urfahr, wo er bis 1872 wirkte. Er unterrichtete an verschiedenen Mittelschulen Musik. Von 1869 bis 1894 war er zweiter Chormeister des Sängerbundes Frohsinn. Seine Lieder und Chöre sind nirgends gesammelt, wurden aber zu Volksgut, vor allem unvergessen bleibt sein "O, hast du noch ein Mütterchen..."



Die Gedenktafel, die sich an dem abgebrochenen Haus Bethlehemstraße 4–6 befand, ist nunmehr an der Freien Waldorfschule Baumbachstraße 11 angebracht.




KONTAKT

Archiv der Stadt Linz
Hauptstraße 1-5
4041 Linz

Tel: +43 732 7070 2973
Fax: +43 732 7070 54 2961
Email: archiv@mag.linz.at


weitere Informationen: