Seitenanfang

DE   EN   | SCHRIFT: A   A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Kultur

Wohnanlage

WOHNHÄUSER

KünstlerIn:Armin Sturmberger
Standort:Schmiedegasse 15
Stadtteil:Urfahr
Datierung: 1930

Standort im Stadtplan (neues Fenster)

Wohnanlage

Wohnanlage Schmiedegasse 13 - 15 mit seitlichem blockartigen, weit vorspringenden Eckbau und einem zurückgesetzten, leicht geschwungenen Gebäudetrakt, dessen Fassade sich der Straßenkrümmung anpasst. Betonung der Eingangsachsen durch zweigeschossige, rechteckige Erkerbauten auf fünf hohen, schmucklosen Konsolen. Hier ist die Unterteilung der Fenster in Form von rechteckigen Öffnungen mit darüberliegenden kalbkreisförmigen Öffnungen gegeben. Die Dachlandschaft ist durch acht hohe, rechteckige Dachhäuschen akzentuiert.

Geschichte

Erbaut 1930 von Architekt Armin Sturmberger für die Vereinige Baugesellschaft Pirkl & Eysert.

Quelle: Österreichische Kunsttopographie, Band LV Die profanen Bau- und Kunstdenkmäler der Stadt Linz, III. Teil. Herausgegeben vom Bundesdenkmalamt, Abteilung für Inventarisation und Denkmalforschung.




KONTAKT

Archiv der Stadt Linz
Hauptstraße 1-5
4041 Linz

Tel: +43 732 7070 2973
Fax: +43 732 7070 54 2961
Email: archiv@mag.linz.at


weitere Informationen: