Seitenanfang

DE   EN   | SCHRIFT: A   A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Kultur

Wilhelm Fraß

Bildhauer, geboren 29.5.1886 St.Pölten, gestorben 1.11.1968 Wien.
Erste bildhauerische Ausbildung an der Staatsgewerbeschule in Wien bei Anton Brenek 1901/03, dann als Gastschüler 1904/5 und als Student bei Ernst Bitterlich an Wiener Akademie, 1910-14 bei Edmund Hellmer; 1918 Abschluß. Mitglied der Secession 1919-39 und 1948-50.
Werke: Schuf (Krieger-)Denkmäler, z.B. in Schwertberg, Bronzetaube an der Fassade der Friedenskirche 1934, Jubiläums-Gedenkrelief der Tabakregie, Tabakfabrik Linz 1935, Pionierdenkmal mit Alexander Popp, 1936 (Neuaufstellung 1963), Fliegerdenkmal "Der Jüngling" (entstanden 1929, aufgestellt 1953/4), Mitarbeit am Heldendenkmal in Wien.

Denkmäler/Bauwerke von Wilhelm Fraß


  • Friedenskirche, Pfarrkirche Christkönig
    Friedenskirche, Pfarrkirche Christkönig
    Standort: Wildbergstraße 30
    Stadtteil: Urfahr
    Schlichter Kirchenbau in sachlichen Formen der Gegenwart. Die Schauseite ist mit vorgebauter geschlossener Eingangshalle versehen, das breitrechteckige Tor besteht aus bronzebeschlagenen Torflügeln  ...
    Weiter Friedenskirche, Pfarrkirche Christkönig
  • Pionierdenkmal
    Pionierdenkmal
    Standort: Ernst-Koref-Promenade
    Stadtteil: Innere Stadt
    Pionierdenkmal: 1914 - 1918 / 1939 - 1945/ Pioniere / Wie immer / Die Pioniere und Sappeure ihren toten Kameraden.
    Weiter Pionierdenkmal
  • Statt Fliegerdenkmal
    Statt Fliegerdenkmal
    Standort: Römerstraße 83
    Stadtteil: Froschberg
    Bronzeplastik eines stehenden Jünglings mit erhobenen Armen von Wilhelm Frass. Inschrift auf der zweiten Stufe des Granitsockels, angebracht 1958: "Wilhelm Frass - Der Jüngling / aufgestellt von der S ...
    Weiter Statt Fliegerdenkmal



KONTAKT

Archiv der Stadt Linz
Hauptstraße 1-5
4041 Linz

Tel: +43 732 7070 2973
Fax: +43 732 7070 54 2961
Email: archiv@mag.linz.at


weitere Informationen: