Zukunft 20.20 <LILO>

Verbindung mit der Aschacher Bahn (IKW-Band 131)

Liebe Fahrgäste, Freundinnen und Freunde der <LILO>!

Wir freuen uns ganz besonders, dass die <LILO> im Jahr 2016 wieder die „magische Grenze“ von 2 Millionen Fahrgästen überschritten hat. Dies ist für uns ein Ansporn, die weitere Entwicklung voranzutreiben und der dringenden Nachfrage nach einem leistungsfähigen öffentlichen Schienennahverkehr im Zentralraum von Oberösterreich zu entsprechen. Dies haben wir nicht nur durch die Anschaffung von modernen Gelenktriebwagen, die Einbindung in den Linzer Hauptbahnhof, den Neubau von Bahnhöfen, sondern auch durch Verdichtung des Verkehrs durch Integration in das S-Bahnsystem als Linie S 5, erreicht.

Dies ermutigt uns in die Zukunft zu blicken und eine Broschüre  „ZUKUNFT 20.20 der <LILO>“ herauszugeben und fachlich fundierte Vorschläge zur Verbesserung und Beschleunigung der Linzer Lokalbahn den politischen Entscheidungsträgern zu unterbreiten. Kernstück ist die Verbindung der Aschacher Bahn mit der <LILO> in Eferding Richtung Linz. Natürlich kostet dies Geld, das allerdings aus volkswirtschaftlicher Sicht gut angelegt ist. Durch diese sinnvolle Investition wird nicht nur ein wichtiger Impuls für die Weiterentwicklung des Personennahverkehrs gesetzt, sondern zusätzliche Wertschöpfung geschaffen, womit Arbeitsplätze gesichert und der Konsum in der Region Linz – Eferding – Aschach – Waizenkirchen – Peuerbach – Neumarkt i. H. angeregt wird.

Ein gutes Gelingen wünschen mit freundlichen Grüßen

Linzer Lokalbahn AG 
GD Dr. Friedrich Klug

Stern & Hafferl Verkehrs-GmbH
GF Ing. Günter Neumann

Übersicht über die IKW-Schriftenreihe

IKW-Schriftenreihe - Ausgabe Nr. 131 im Shop bestellen

Umfrage –
Gewinnspiel
Mitmachen & gewinnen

Wie sehen Sie Linz? Ihre Meinung ist gefragt! Nehmen Sie an der Umfrage teil und gewinnen Sie mit etwas Glück einen E-Scooter, Gutscheine der Linz AG oder Linz-Goodie-Bags.

Mehr dazu Nicht mehr anzeigen