Seitenanfang

DE   EN   IT   FR   ES   CZ   | SCHRIFT: A    A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Leben in Linz
Stadt Linz - Startseite
 » Literatur » Literatur » Willemer Preis » Preise und Auszeichnungen » Frauen »  »  » Startseite

Marianne.von.Willemer - Frauen.Literatur.Preis

Um Frauen, die sich dem Schreiben widmen, zu fördern, vergibt die Stadt Linz den mit 3.600 Euro dotierten Marianne.von.Willemer - Frauen.Literatur.Preis.

Der Preis versteht sich als Auszeichnung hochwertiger Arbeiten von Literatinnen und soll Frauen beim Fußfassen in der heimischen Literaturszene unterstützen.

Auslobungsfolder (PDF, 4,07 MB)  (neues Fenster)

Teilnahmebedingungen:

Teilnahmeberechtigt sind in Österreich lebende Frauen, die sich dem Schreiben widmen und durch Geburt, Wohnsitz oder ihr literarisches Schaffen in besonderer Weise der Stadt Linz verbunden sind. Die eingereichte Arbeit darf zum Zeitpunkt der Einreichung nicht prämiert sein, bereits publizierte Werke dürfen jedoch eingereicht werden.

 

Einreichmodalitäten:

Es können literarische Texte in deutscher Sprache – unabhängig von Gattungs- und Themenbeschränkungen – eingereicht werden, wobei Sachtexte und Kinderliteratur von der Einreichung ausgenommen sind. Pro Person kann nur eine Einreichung mit maximal 18.000 Anschlägen (inklusive Leerzeichen) eingebracht werden.

Das Werk kann an das Frauenbüro der Stadt Linz (Altes Rathaus, Hauptplatz 1, 4041 Linz) oder E-Mail an willemer@mag.linz.at gesendet werden.

 

Folgende Informationen und Unterlagen müssen bereitgestellt werden:

Werk anonym, beidseitig bedruckt, geheftet und in vierfacher Ausfertigung

  • Kontaktdaten
  • Kurzbiographie mit Linz-Bezug
  • Meldezettel in Kopie
  • Unterfertigte Urheberinnenschaftserklärung (siehe Rückseite des Folders bzw. Download am Ende der Seite)

 

Kontakt:

Zu Fragen der Einreichung und Ausschreibung kontaktieren Sie bitte das Frauenbüro der Stadt Linz unter Tel. +43 732 7070 1195 bzw. willemer@mag.linz.at

 

Einsendeschluss / Nächste Auslobung:

2019

 

Jury:

Die Fachjury setzt sich aus Expertinnen im Bereich Literatur zusammen:

  • Dr.in Petra-Maria Dallinger, Direktorin Adalbert-Stifter-Institut des Landes , Linz
  • Dr.in Martina Schmidt, Verlagsleiterin und Geschäftsführerin Deuticke Verlag, Wien
  • Sabine Weißensteiner, Geschäftsführerin Buchhandlung Fürstelberger, Linz

 

Preisverleihung:


Der Preis wird im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung 9. November 2017 im Alten Rathaus, Gemeinderatssaal, verliehen.


KONTAKT

Frauenbüro der Stadt Linz
Altes Rathaus, Hauptplatz 1
4041  Linz

Tel: +43 732 7070 1191
Fax: +43 732 7070 1193
E-Mail: frauenbuero@mag.linz.at

weitere Informationen: