Stille Heldinnen

100 Jahre Internationaler Frauentag

Ausstellung „Stille Heldinnen – 100 Jahre Linzer Frauengeschichte“

Zum Auftakt des Internationalen Frauentages wurde am 7. März 2011 die Ausstellung „Stille Heldinnen – 100 Jahre Linzer Frauengeschichte“ im Foyer des Alten Rathauses eröffnet.  
Insgesamt 16 von der Decke abgehängte Fahnen eröffnen bei dieser Ausstellung ungewöhnliche Einblicke in die Frauengeschichte. Historische Aufnahmen führen in zurückliegende Epochen der Linzer Frauen und zeigen die Errungenschaften der Frauenbewegung in den vergangenen 100 bis 150 Jahren.

Da in der herkömmlichen Geschichtsschreibung Frauen meistens unsichtbar sind, wird mit der Ausstellung „Stille Heldinnen – 100 Jahre Linzer Frauengeschichte“ den bisherigen Leistungen der Frauenbewegung Respekt gezollt. Die Meilensteine der Frauenbewegung in Linz und Österreich und viele engagierte „Heldinnen“ sind mit eindrucksvollen Bildern in Szene gesetzt. Aber auch rechtliche Errungenschaften oder die soziale und politische Partizipation von Frauen in der Gesellschaft, sind zu sehen.

Die Ausstellung kann im Linzer Frauenbüro angefordert werden.

Begleitbroschüre zur Ausstellung (PDF, 3,5 MB) (neues Fenster)

Frag ELLI!
Frag ELLI! – Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist digital, hilfsbereit und immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu ausgewählten Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden. 

Mehr dazu