100 Jahre Frauenwahlrecht - Stadtführungen

Das Frauenbüro der Stadt Linz bietet erneut Stadtrundgänge mit Austrian Guide Eleonore Gillinger zu vier Terminen an, der die Entstehung des Frauenwahlrechts, Arbeits- und Lebensbedingungen von Frauen in Linz im 19./20. Jahrhundert, die Gründung der ersten Linzer Frauenvereine im 19. Jahrhundert sowie die erste Wahl im Februar 2019 zum Inhalt hat.

Treffpunkt: Hauptplatz (vor dem Alten Rathaus)

Führungsdauer: ca. 1,5 Stunden

Termine:

  • Donnerstag, 9. Mai 2019, ab 16:30 Uhr
    (Im Anschluss an diese Führung besteht die Möglichkeit an der Ausstellungseröffnung "Wahlzelle" im Alten Rathaus teilzunehmen)
     
  • Montag, 13. Mai 2019, ab 17:30 Uhr
     
  • Montag, 20. Mai 2019, ab 17:30 Uhr

 

Kosten: € 3,00 (vor Ort zu entrichten)

Anmeldungen unbedingt erforderlich unter frauenbuero@mag.linz.at oder unter der Tel.-Nr.: +43 732 7070 1191

1918 zog Maria Beutlmayr in den Linzer Gemeinderat ein, wo sie bis 1934 tätig war. Zeitgleich war sie von 1919 bis 1934 Landtagsabgeordnete. Sie war die erste Frau, die dieses Amt bekleidete. Zusätzlich trat sie ab 1927 auch noch in den Bundesrat ein.

(Archiv der Stadt Linz)

Maria Beutlmayr
Newsletter-
Gewinnspiel
Newsletter abonnieren & gewinnen

Jetzt für den Linz-Newsletter anmelden und mit etwas Glück 1 von 3 Linzer-City-Gutscheinen à 150 € gewinnen.

Infos & Anmeldung