Seitenanfang

DE   EN   IT   FR   ES   CZ   | SCHRIFT: A    A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Leben in Linz
Stadt Linz - Startseite
 » Neubebauung des LILO-Areals »  » Aktuelle Bau-Projekte » Stadtplanung/Bau » Stadtentwicklung »  »  » Startseite

Neubebauung des LILO-Areals - City Spot Linz

 
Projektdaten in Kürze
Projektname Neubebauung des LILO-Areals
Baubeginn  August 2011

Bauende 1. Etappe 

Bauende 2. Etappe

Bauende LUX Tower

Juni 2013

2016

Herbst 2018

ArchitektInnen Architekturbüros Kneidinger/Stögmüller, Kaufmann und Partner sowie Riepl Riepl (Lux Tower)
Größe 293 Wohnungen; 110 bereits fertig gestellt
Bauherrin/Bauträgerin Real Treuhand, Lebensräume, LUX Tower GmbH

Das Projekt

Im August 2011 begann die Neugestaltung des rund 13.400 Quadratmeter großen ehemaligen Bahnhofsgeländes der LILO zwischen Böhmerwaldstraße und Weingartshofstraße. Der vom Bauherren Real Treuhand „LINZ.punkt“ genannte erste Bauabschnitt wurde nach Plänen des Linzer Architekturbüros Kaufmann und Partner realisiert.

Beim Hauserhof entstand an der Böhmerwaldstraße ein 70 Meter hohes, 19-geschoßiges Hochhaus mit 68 Eigentumswohnungen (63 bis 233 Quadratmeter) und im Anschluss Richtung Coulinstraße ein fünfgeschoßiger Riegelbau mit 5.000 Quadratmetern Bürofläche. Diese Gebäude wurden Mitte 2013 fertig.
An der Weingartshofstraße wurden im März 2013 drei sechsgeschoßige Punkthäuser mit je 14 Wohnungen vollendet.

Statt des ursprünglich geplanten  Büroturms „LINUS Tower“ errichtet die LUX Tower GmbH an der Kreuzung Coulinstraße/Weingartshofstraße das 20-geschoßiges Wohnhochhaus LUX Tower mit 120 Eigentumswohnungen errichten. Die Bauarbeiten begannen Anfang Oktober 2016 und sollen bis Herbst 2018 laufen.

Richung Coulinstraße setzt die Wohnungsgesellschaft Lebensräume ab Februar 2014 mit zwei sechsgeschoßigen Wohngebäuden mit 28 Eigentumswohnungen (69 bis 110 Quadratmeter)  die Bebauung an der Weingartshofstraße fort. An der Böhmerwaldstraße errichtete die Firma Lebensräume im Anschluss an das bestehende Wohngebäude ein achtgeschoßiges Wohnhaus mit 24 Mietwohnungen (61 bis 112 Quadratmeter). Das „City Spot Linz“ genannte Gesamtprojekt - ein Entwurf der Linzer Architekturbüros Kneidinger und Stögmüller - wird 2016 vollendet.

Luftbild des Lilo Areals

Stand der Bautätigkeit im Juni 2015 (Quelle: Planung, Technik und Umwelt/Pertlwieser)

Luftbild der Bauarbeiten am Lilo-Areal

Stand der Bauarbeiten im März 2015. (Quelle: Planung, Technik und Umwelt/Pertlwieser)

Luftaufnahme des LILO Areals

Stand der Bauarbeiten auf dem LILO Areal im Juni 2014. (Quelle: Planung, Technik und Umwelt/Pertlwieser)

Projekt City Spot Linz im Bahnhofsviertel

Das Projekt City Spot Linz im Linzer Bahnhofsviertel. (Foto: Lebensräume)

Luftaufnahme des LILO Areals

Die Arbeiten am achtgeschoßigen Wohnhaus haben im März 2014 bereits begonnen. (Quelle: Planung, Technik und Umwelt/Pertlwieser)

Luftbild

LILO Areal im Mai 2013. (Quelle: Planung, Technik und Umwelt/Pertlwieser)

Luftbild Wohnverbauung LILO-Areal

Die  Bauarbeiten am LILO-Areal waren im Oktober 2012 bereits weit fortgeschritten. (Quelle: Planung, Technik und Umwelt/Pertlwieser)

Luftbild der Bautätigkeit am LILO-Areal vom Februar 2012

Bautätigkeit am LILO-Areal im Februar 2012. (Quelle: Planung, Technik und Umwelt/Pertlwieser)

Flugaufnahme der Baustelle Lilo-Areal

Bauarbeiten am LILO-Areal. (Stand: Februar 2012, Quelle: Planung, Technik und Umwelt/Pertlwieser)

LILO-Areal-Bebauung

Die Bebauung des LILO-Areals hat bereits begonnen (Stand: September 2011, Quelle: Planung, Technik und Umwelt/Pertlwieser).

Rendering Bebauung LILO Areal

Die Linzer Architekturbüros Stögmüller und Kneidinger haben eine Wohnbebauung und ein Bürohochhaus entworfen. Ihr gemeinsames Projekt sieht an der Kreuzung Coulinstraße/Weingartshofstraße einen 20-geschoßigen Büroturm vor. An der Böhmerwaldstraße soll im Anschluss an die bestehende Wohnbebauung ein achtgeschoßiges Wohnhaus errichtet werden. Die Planung des Büros Kaufmann komplettiert die Wohnbebauung an der Weingartshofstraße mit drei sechsgeschoßigen Punkthäusern.(Quelle: Architekturbüros Kneidinger, Stögmüller und Kaufmann).

Bebebauung LILO Areal - Überblick

(Quelle: Planung, Technik und Umwelt/Pertlwieser, Architekturbüros Kneidinger, Stögmüller und Kaufmann).

Bebauung LILO Areal

(Quelle: Architekturbüros Kneidinger, Stögmüller und Kaufmann) 

Rendering LILO Verbauung

(Quelle: Architekturbüros Kneidinger, Stögmüller und Kaufmann)

www.linzpunkt.at (neues Fenster).

Weiterführende Informationen zum Projekt

KONTAKT

Magistrat der Landeshauptstadt Linz
Hauptstraße 1 - 5
4041  Linz

Tel: +43 732 7070
Fax: +43 732 7070 54 2110
E-Mail: info@mag.linz.at

weitere Informationen: