Seitenanfang

DE   EN   IT   FR   ES   CZ   | SCHRIFT: A    A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Kultur
Stadt Linz - Startseite
 » 1990-2000 »  » Historisches Jahrbuch » Publikationen » Stadtgeschichte »  »  » Startseite

Historische Jahrbücher

Historisches Jahrbuch 1990

(1991), 285 Seiten, illustriert, € 26,15

  • Ertel Christine: Fragmente einer tuskanischen Säulenordnung von der Spittelwiese in Linz.
  • Slapnicka Harry: Linz und "Oberdonau" - wie es nationalsozialistische Spitzenpolitiker sahen.
  • Pauza Gerhard: Kirchendistanz in der Stadt Linz. Eine pastoral historische Analyse der letzten 100 Jahre.
  • Mittmannsgruber Wieland: Die Ämter und Einrichtungen des Magistrates der Stadt Linz 1945 bis 1990.

Historisches Jahrbuch 1991

(1992), 319 Seiten, illustriert, € 26,15

  • Pfeisinger Gerhard: "Industrie und gute Policey". Bemerkungen zu Staat, Ordnung und Wohlfahrt im ausgehenden 18. Jahrhundert.
  • Fischer-Colbrie Gerald: Eine Linzer Flugschrift von 1794 über die Zauberflöte. Erstaufführungen, Textänderungen, Ausdeutungen.
  • Embacher Helga: Von liberal zu national: Das Linzer Vereinswesen 1848 - 1938.
  • John Michael: Die jüdische Bevölkerung in Linz und ihre Ausschaltung aus öffentlichem Leben und Wirtschaft 1938 - 1945.
  • Kreczi Hanns: Linzer Kulturpolitik miterlebt (1938 - 1947).
  • Fiereder Helmut: Der Weg zu LD und Breitband. Die Hütte Linz im Kontext der österreichischen Eisen- und Stahlplanung nach dem Zweiten Weltkrieg.

Historisches Jahrbuch 1992

(1993), 348 Seiten, illustriert, € 26,90

  • Wacha Georg: Der Mayr zu Mairstorf und die Riesenederkapelle in Urfahr.
  • Mittmannsgruber Wieland: Die Linzer Stadtverwaltung während der NS-Zeit 1938 - 1945. Organisation - Führungskräfte - Aktivitäten.
  • Kreczi Hanns: Linzer Kulturpolitik miterlebt und mitgestaltet. (1948 - 1962).

Historisches Jahrbuch 1994

(1995), 338 Seiten, illustriert, € 28,30

  • Breitwieser Rupert: Ein neugefundenes Grab aus dem römerzeitlichen Brandgräberfeld von Lentia - Linz.
  • Wacha Georg: Der Linzer Stadtpfarrer Martin Purgleitner und Kaiser Maximilian II.
  • Leonhartsberger Andrea: Freizeiträume und Freizeitaktivitäten des Linzer Bürgertums in der franzisko-josephinischen Epoche.
  • Fiereder Helmut: Kultus, Kultur und Sport in den Linzer Betrieben der VOEST-Alpine.
  • Kreczi Hanns: Linzer Kulturpolitik miterlebt und mitgestaltet (1959 - 1985).

Historisches Jahrbuch 1995

Entnazifizierung und Wiederaufbau

(1996), 528 Seiten, 144 (z.T. farbige) Abbildungen, € 28,30

  • Kepplinger Brigitte und Weidenholzer Josef: Die Rekonstruktion der Sozialdemokratie in Linz 1945 - 1959.
  • Sandgruber Roman: Die Anfänge der Linzer ÖVP.
  • Schuster Walter: Die Entnazifizierung des Magistrates Linz.
  • Kreczi Hanns: Mein Tagebuch 1945 - Das Kriegsende in Linz.
  • Tweraser Kurt: Hans Behrmanns Glück und Ende. Anmerkungen zur amerikanischen Pressepolitik am Beispiel der "Oberösterreichischen Nachrichten" 1945 - 1948.
  • John Michael: Das "Haarabschneiderkommando" von Linz. Männlicher Chauvinismus oder nationalsozialistische Wiederbetätigung? Ein Fallbeispiel aus den Jahren 1945 - 1948.
  • Thurner Erika: Ein Kapitel Stadtgeschichte: "Zigeuner" in Linz.
  • Wacha Georg: Denkmale aus der NS-Zeit.
  • Marckhgott Gerhart: Das Projekt "Führerbibliothek" in Linz.
  • Fiereder Helmut: Die sozialen Krankenversicherer in Linz und Oberösterreich nach 1945.
  • Lotteraner Max : Zur Wiedererrichtung der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Oberösterreich 1945/46.

Historisches Jahrbuch 1996

(1997), 417 Seiten, illustriert, € 28,30

  • Fröhler Josef: Das Linzer Jesuitendrama 1608-1773. Stoffe und Motive.
  • Lengauer Ursula: Massenwohnbau. Alltagsgeschichte der Baukultur am Beispiel des Arbeiterwohnbaus der franzisko-josephinischen Zeit im Linzer Raum.
  • Putz Konstantin: "Elektrisch in die Provinz". Geschichte der Lokalbahn Ebelsberg-St.Florian.
  • Kreczi Hanns: Altkatholischer Vikar in Linz. Rückblick auf einen Lebensabschnitt.
  • Wacha Georg: Die Fadingerschule und Architekt Karl Bundsmann (1871-1921).
  • Slapnicka Harry: Um die Gauleiter-Posten der "Ostmark". wie Goebbels mitmischt - Personalpolitik im Schatten des Krieges.

Historisches Jahrbuch 1997

(1999), 485 Seiten, illustriert, € 28,30

  • Aspernig Walter: Die grundherrschaftliche Entwicklung der nordwestlichen Umgebung von Linz (Puchenau und Pöstlingberg) von der bayerischen Landnahme bis zur Aufhebung der Grundherrschaft.
  • Toriser Alois: Die Orgelbauerfamilie Richter aus Linz.
  • Puffer Emil und Simecek Zdenek: Der Linzer Ehrenbürger Franz Nadherny und sein Manuskript über den Schiffsverkehr auf der oberen Donau zu Beginn der zwanziger Jahre des 19. Jahrhunderts.
  • Stadler Nikolaus: "Sieg sei unser täglich Brot". Alltagsgeschichte am Beispiel der Lebensmittelkrise in Linz am Übergang von Monarchie zu Republik 1917 - 1919.
  • Dohle Oskar: Urfahr - 80 Jahre bei Linz (1919 - 1999).
  • Schimböck Maximilian: Volksbüchereien in Linz.
  • Dohle Oskar: Die Chronik der Linzer Judenschule. Mai - November 1938.
  • Kreczi Hanns: Die Herausforderungen meines Lebens. Versuch einer zeitgemäßen Autobiographie.
  • Mölleken Wolfgang: Ein Linzaufenthalt des russischen Dichters Maximilian Woloschin im Juni 1900.

Historisches Jahrbuch 1998

Erbe der Aufklärung. Die Freimaurerloge
Zu den sieben Weisen in Linz 1783/1999

(1999), 332 Seiten, illustriert, € 28,30

  • Fischer-Colbrie Gerald: Die Revolution von oben.
  • Fischer-Colbrie Gerald: Der nonkonforme Name. Zur Namensgebung der Linzer Freimaurerloge "Zu den sieben Weisen".
  • Fischer-Colbrie Gerald: Der Linzer Schillerbund.
  • Forsthuber Gerhard: Innenansicht einer Loge. Die Linzer Freimaurerloge "Zu den Sieben Weisen" 1949 bis 1999.
  • Baresch Kurt: Katholische Kirche und Freimaurerei (1983 - 1999).

Historisches Jahrbuch 1999/2000

Geschichte des Buchhandels in Linz

(2002), 319 Seiten, illustriert, € 28,30

  • Rudolf Maria Henke † - Gerhard Winkler: Die Buchführer und -händler auf den Linzer Märkten.
  • Die ortsansässigen Buchhändler: Elias Münzer und seine Nachfolger - Franz Anton Ilger und seine Nachfolger - Johann Thomas Trattner und seine Nachfolger - Christian Friedrich Wappler und seine Nachfolger
  • Vertreter anderer Gewerbe als Buchhändler im 18. Jahrhundert - Johann Baptist Huemer und seine Nachfolger - Andreas Leeg und seine Nachfolger
  • Weitere Buchhandlungen im 19. Jahrhundert und ihre Nachfolger
  • Weitere Buchhandlungen im 20. Jahrhundert - Antiquariate - Versandbuchhandel - Verlagsbuchhandlungen - Buchgemeinschaften.
  • Register

KONTAKT

Archiv der Stadt Linz
Hauptstraße 1 - 5
4041  Linz

Tel: +43 732 7070 2973
Fax: +43 732 7070 2962
E-Mail: archiv@mag.linz.at

weitere Informationen: