Von: Newsletter Wissensturm [wissensturm-news@MAG.LINZ.AT]
Gesendet: Sonntag, 30. September 2012 22:46
An: WISSENSTURM@LISTSERV.LINZ.AT
Betreff: Newsletter Wissensturm - Oktober 2012
 
 
Stadt Linz - Wissensturm
Stadt Linz - Startseite
  Wissensturm  
       
   
News aus dem Wissensturm - Oktober 2012
Inhalt:
 
Aktuelles im Wissensturm

Interkultureller Frauenkreis

Ein Treffpunkt für alle Frauen, die sich kulturell austauschen und über interessante Themen diskutieren möchten.

Beginn: Dienstag, 16.10.2012, 18 - 20 Uhr (1 x monatlich)

 Details zum Interkultuerrellen Frauenkreis
 
Veranstaltungsübersicht

Alle aktuellen Veranstaltungen auf einen Blick auf der Homepage des Wissensturms:

 Online Veranstaltungsübersicht im Wissensturm
 
Informationen der Volkshochschule Linz
Diplomlehrgang Coaching

Der Lehrgangsklassiker "Diplomlehrgang Coaching" startet fix mit 18. Oktober 2012. Bei dieser berufsbegleitenden Ausbildung stehen für Kurzentschlossene nur einige Restplätze zur Verfügung.

Kontakt und weitere Informationen:
Leander Duschl
E-Mail: leander.duschl@mag.linz.at

 Details zum Diplomlehrgang Coaching
 
Intensivausbildung "Projektmanagement"

Die Intensivausbildung "Projektmanagement" findet ab 5. November statt. Der geblockte Herbstlehrgang führt in 10 Tagen zum Erfolg. Internationales Zertifikat im Anschluss möglich.

Kontakt und weitere Informationen:
Leander Duschl
E-Mail: leander.duschl@mag.linz.at

 Details zur Intensivausbildung "Projektmanagement"
 
Für sich und andere sorgen - Krise und Zukunft von Care

Selbst- und Fürsorge, im aktuellen Sprachgebrauch "Care", ist für die einzelnen Menschen wie für die Gesellschaft von existenzieller Bedeutung. Seit geraumer Zeit ist Sorgearbeit jedoch zum Krisenherd geworden. Es stellt sich die Frage ihrer zukunftsfähigen Gestaltung. Darum geht es in der Veranstaltungsreihe zwischen Wissenschaft, Praxis der Sorgearbeit und Politik.
In Zusammenarbeit mit Johannes Kepler Universität - Institut für Soziologie und der AK OÖ.

Themenkorb II: 3.10. - 24.10.2012:
Unsichere Zeiten für die Selbstsorge und Fürsorglichkeit
jeweils Mittwoch, 19 Uhr, Wissensturm, Veranstaltungssaal E09, Eintritt frei

 Details zur Vortragsreihe Für sich und andere sorgen
 
Lust auf Frauenrechte!

Ein nepalesisch-österreichischer Dialog

Nepal - bekannt v.a. durch das Himalaya-Massiv, ein Traum für AlpinistInnen. Der Blick auf die höchsten Berge der Welt verdeckt den atem(be)raubenden Alltag nepalesischer Frauen abseits der Trekkingpfade. Ohne Seil und Sicherung kämpfen Frauen für ihre Rechte. Davon berichten uns Draupadi Rokaya und Menuka Thapa und diskutieren mit österreichischen Frauen über Frauenrechte weltweit und im Speziellen über die Situation von SexarbeiterInnen in Nepal und Österreich.

Welthaus in Kooperation mit VHS Linz/Wissensturm, Katholische Frauenbewegung OÖ, VHS Linz/Wissensturm, MAIZ, Frauenbüro der Stadt Linz,

Montag, 15. Oktober 2012, 19 Uhr
Wissensturm, Veranstaltungssaal E09, Eintritt frei

 Details zum Dialog Lust auf Frauenrechte!
 
Vortragsreihe: Weltethos und Dialog der Religionen

ao. Univ.-Prof. Dr. Kurt Remele wird in seinem Vortrag "Projekt Weltethos" am 18.10.2012 die Bedeutung des Weltethos für das interreligiöse Gespräch ebenso thematisieren, wie die Kritik daran aus unterschiedlichen weltanschaulichen Richtungen.

Im Vortrag "Dialog der Religionen" am 25.10.2012 geht es Univ.-Prof. DDr. Johann Figl um den Dialog der Religionen, wobei die Geschichte eines solchen Dialoges aufgezeigt wird.

In Zusammenarbeit mit der Betriebsseelsorge Linz / Pastoralamt der Diözese und ACUS (Arge Christentum und Sozialdemokratie)

 Details und Anmeldung zur Vortragsreihe Weltethos und Dialog der Religionen
 
Komplementärmedizin - was hilft?

Viel Neues gibt es im VHS-Kursangebot im Kapitel Gesundheit und Wohlbefinden: Mesotherapie, Homöopathie, Anti-Aging, Craniosacraltherapie - manchmal braucht es kurze prägnante und seriös-kompentente Aufklärung um sich in der Vielfalt der "Heilangebote" zurechtzufinden. Wir helfen Ihnen dabei ein Stück Verantwortung für ihre Gesundheit zu übernehmen!

 Details zu den Kursen im Online-Kursprogramm
 
Aktuelles aus der Stadtbibliothek

Vorlesestunden im KiBuLela

Vorgelesen zu bekommen macht Spaß und ist wichtig für die Sprach- und Lesekompetenz. Deshalb gibt es jeden zweiten Mittwoch um 16 Uhr eine Vorlesestunde im KiBuLela, dem Kinderbuchleseland in der KiWi-Bibliothek.

Am 3. Oktober 2012 um 16 Uhr liest Pensionistin Renate Marecek aus dem Buch "Wie Findus zu Pettersson kam" von Sven Nordquist .

Claudia Riedler von den OÖ Nachrichten liest am Mittwoch, 17. Oktober 2012 um 16 Uhr aus dem Buch "Tobi Tüftel" von Barbara Rose

Für Kinder von 5 bis 10 Jahren. Eintritt frei!
Anmeldung telefonisch unter +43 732 7070 oder persönlich in jeder Zweigstelle.

 Details und weitere Termine zu den Vorlesestunden
 
Lesung mit Margit Schreiner

Von 15. bis 21. Oktober 2012 findet das größte Literaturfestival Österreichs statt: Unter dem Titel "Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek" laden Bibliotheken in ganz Österreich zu Veranstaltungen rund um das Lesen ein.

Im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe liest die Linzer Autorin Margit Schreiner am Dienstag, 16. Oktober 2012 um 18 Uhr in der Stadtbibliothek Auwiesen aus ihren Werken.

Margit Schreiner erhielt für ihre Romane und Erzählungen (z.B. Haus, Frauen, Sex., Die Tiere von Paris) zahlreiche österreichische Literaturpreise.

Veranstaltungsort: Stadtbibliothek Auwiesen, Wüstenrotplatz 3, 4030 Linz

 Öffnungszeiten und Kontakt Stadtbibliothek Auwiesen
 
Mein walkabout in Australien - Lesung mit Christine Germüller

Die österreichische Lehrerin Christine Germüller nimmt sich eine Auszeit von ihrem Alltag. Auf ihrem Walkabout durch die Osthälfte Australiens lernt sie nicht nur neue Orte und Landschaften kennen, sondern findet aus ihren eigenen Lebensweg. Diese Reise verarbeitete Christine Germüller in einem Buch, das sie mit Fotos und musikalischer Untermalung vorstellen wird.

Mittwoch, 17. Oktober 2012 um 19 Uhr

 
Linzer Kinder- und Jugendbuchtage

Die Stadtbibliothek Linz präsentiert mit den Linzer Buchhändlern die brandneuesten Kinder- und Jugendbücher in einer Erlebnisausstellung.

Interessante Autorenlesungen, pädagogisch wertvolle Theaterstücke, literarische Fachvorträge und tägliche Gewinnspiele sind weitere Bestandteile dieses beliebten Herbstevents!

18. - 20. Oktober 2012
Veranstaltungsort ist die Arbeiterkammer Linz

 Programm der Linzer Kinder- und Jugendbuchtage
 
Vorlesestunde in der Stadtbibliothek Neue Heimat

Wo findet man mehr Geschichten als in einer Bibliothek? Auf Wunsch vieler kleiner Leser werden ab 13. Februar in der Stadtbibliothek Neue Heimat jeden Montag um 9:30 Uhr Geschichten vorgelesen. Welche Geschichte gelesen wird, kann man in der Bibliothek erfahren.

Jeden Montag um 9:30 Uhr
Eintritt frei.

 Öffnungszeiten und Kontakt Stadtbibliothek Neue Heimat
 
Junge BuchkritikerInnen ganz groß - Und das Ende wird nicht verraten

"Junge BuchkritikerInnen" ab der zweiten Klasse Volkschule sind herzlich eingeladen, gemeinsam über gelesenen Bücher zu plaudern!

Jeweils Mittwoch von 15 bis 16 Uhr

 Details zu Junge BuchkritikerInnen ganz groß
 
Coole Bücher! - Kids stellen ihre Lieblingsbücher vor

Du liest gerne und möchtest deine Büchertipps an andere Kids weitergeben? Du möchtest wissen, was andere Kids gerne lesen? Dann komm zu uns in die Bibliothek Keferfeld-Oed! Stell uns dein Lieblingsbuch vor oder hol dir Anregungen für dein nächstes Buch. Wir treffen uns in kleiner, gemütlicher Runde immer am Mittwoch um 16 bis ca. 17 Uhr.

 Details zu Coole Bücher! - Kids stellen ihre Lieblingsbücher vor
 
Aktuelle Tipps und Infos:
 Medientipps der Stadtbibliothek
 DiViBib - eBooks, Hörbücher, Videos und Musik per Mausklick
 VHS Kursprogramm Online
 Der Wissensturm auf Facebook

KONTAKT
Wissensturm
Volkshochschule - Stadtbibliothek
Kärntnerstraße 26
4020 Linz
Tel: +43 732 7070 0
Fax: +43 732 7070 4545
E-Mail: vhs-bib@mag.linz.at
Web: http://www.wissensturm.at
 
   
Dies ist keine unerbetene Nachricht gemäß dem österreichischen Telekommunikationsgesetz. Sie erhalten den Newsletter der Volkshochschule Linz, weil Sie sich selbst dafür angemeldet haben. Sollten Sie keine weitere Zusendung wünschen, können Sie sich auf der Internetseite http://www.linz.at/db/wissensturm_newsletter.asp abmelden oder Sie benutzen folgenden Link zur Abmeldung.
 
   
  >abmelden > weiterempfehlen > Archiv > Kontakt > Impressum > Wissensturm Website