Presseaussendung vom: 11.01.2018

Heimspiel 2018 12. Jänner bis 23. März im Posthof

Souverän präsent: HEIMSPIEL, die Plattform zur Förderung der jungen österreichischen Szene aus Musik, Tanz, Theater und Kleinkunst 2018 erneut im Posthof!

Wie im grenzgenialen Debüt mit „Da Billi Jean is ned mei Bua“ wirbelt etwa das ausgefuchste oberösterreichische Duo Stefan Leonhardsberger & Martin Schmid auch im neuen Streich die Kategorien der Unterhaltung gehörig durcheinander. Aus präzisem Sprachwitz und schlitzohriger Boshaftigkeit besteht das bevorzugte Operationsbesteck der jungen Steirerin Lisa Eckhart, mit dem sie Glaube, Liebe, Politik und andere Taschenspielertricks seziert. Hochinfektiös – wie „Superego“, „Butter“ und zuletzt „Zoo“ – sind die Songs, die dem in Wien lebenden Electro/Pop-Duos Leyya einen spektakulären Aufstieg verschafften. Und verpackt als satirischer Dreiakter mit Frauenpower lassen Anita Köchl und Doris Kirschhofer in Felix Mitterers bittersüßer Satire „Besuchszeit“ tief in unser Dasein blicken und herrlich darüber lachen und weinen zugleich.

Das und viel mehr: HEIMSPIEL 2018, gleich 20 Abende lang von 12. Jänner bis 23. März nur im Posthof.

(Informationsunterlage zur Posthof-Pressekonferenz zum Thema „Heimspiel 2018“)

www.posthof.at/heimspiel

Frag ELLI!
Frag ELLI! – Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist digital, hilfsbereit und immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu ausgewählten Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden. 

Mehr dazu