Presseaussendung vom: 12.01.2018

Seniorenball 2018 Highlights und Neuerungen

Am Donnerstag, 18. Jänner findet im Brucknerhaus der allseits beliebte SeniorInnenball statt. Wie jedes Jahr treffen sich rund 1.000 Linzer Seniorinnen und Senioren im Brucknerhaus, um gemeinsam einen geselligen Nachmittag zu verbringen. Dieser Ball ist seit jeher ein Fixpunkt im Veranstaltungskalender der Stadt Linz für die ältere Generation. Der Eintritt ist auch 2018 wieder frei! Veranstalter ist die LIVA (Linzer Veranstaltungsgesellschaft mbH) in Zusammenarbeit mit Vizebürgermeisterin Karin Hörzing.

Neben vielen Fixpunkten im Programm, wie der Einzug der Faschingsgilde und der Maskenprämierungen, gibt es 2018 ein paar Neuerungen im Programm. Neben einer durchlaufenden Moderation wird es ein Gewinnspiel mit Kartenpreisen vom Brucknerhaus Linz geben, bei welchem die Besucherinnen und Besucher automatisch mit der Eintrittskarte teilnehmen. Darüber hinaus schreiten die Gäste begleitet von unserem Fotografen über den Red Carpet und werden mit einem Glas Sekt begrüßt. Als kleine Erinnerung an den unvergesslichen Nachmittag steht eine Fotobox im Foyer zur Verfügung, um die besten Momente mit Freundinnen und Freunden fotografisch festhalten zu können.

„Neben zahlreichen Angeboten für die ältere Generation ist der SeniorInnenball ein Highlight im Linzer Veranstaltungskalender. Ich bedanke mich bei der LIVA für Organisation und freue mich darauf, die vielen Seniorinnen und Senioren im Brucknerhaus begrüßen zu dürfen“, so SeniorInnenreferentin Vizebürgermeisterin Karin Hörzing, die selbstverständlich den Ball besuchen und eröffnen wird.

„Wir wollen die ältere Generation ermutigen, das Veranstaltungsangebot der Stadt Linz zu nutzen, und dazu zählt auch der Seniorenball im Brucknerhaus. 2018 wird es einige Überraschungen und Neuerungen geben“, freut sich Mag. Thomas Ziegler, Kaufmännischer Direktor der LIVA auf die bevorstehende Veranstaltung.

(Informationsunterlage zur LIVA-Pressekonferenz von Vizebürgermeisterin und SeniorInnenreferentin Karin Hörzing und Mag. Thomas Ziegler, Kaufmännischer Vorstandsdirektor der LIVA, zum Thema "Seniorenball 2018")

Zum Betrachten von PDF-Dokumenten benötigen Sie einen PDF-Reader:

Die Stadt Linz fördert im Rahmen der Open Commons Region Linz den Einsatz von freier, anbieterunabhängiger Software. Freie PDF-Reader für Ihr Betriebssystem finden Sie auf der Seite pdfreaders.org (neues Fenster), einem Angebot der Free Software Foundation Europe. Sie können auch den PDF-Reader von Adobe verwenden.

pdfreader.org - Freie PDF-Reader (neues Fenster)     PDF-Reader von Adobe (neues Fenster)

Umfrage –
Gewinnspiel
Mitmachen & gewinnen

Wie sehen Sie Linz? Ihre Meinung ist gefragt! Nehmen Sie an der Umfrage teil und gewinnen Sie mit etwas Glück einen E-Scooter, Gutscheine der Linz AG oder Linz-Goodie-Bags.

Mehr dazu