Presseaussendung vom: 22.01.2018

„Verborgene Spuren“ im Wissensturm „Verborgene Spuren“ im Wissensturm - Günther Androsch liest am 24. Jänner aus seinem neuesten Werk

Günther Androsch liest am Mittwoch, 24. Jänner, um 19 Uhr aus seinem neuesten Werk „Verborgene Spuren. Annäherungen an eine zerstörte Welt“ im Wissensturm. In seinem dokumentarischen Roman begibt sich der Autor auf verschwundene oder vergessene Orte, die mit der jüdischen Geschichte im Zusammenhang stehen. Er führt die Zuhörerinnen und Zuhörer aus Linz hinaus, nach Rosenberg an der Moldau, nach Wien und schließlich nach Galizien. Dort, wo die Erkundungen ihren Ausgang genommen haben, im Salzkammergut, schließt sich der Kreis … .

Im Anschluss lädt die Stadtbibliothek Wissensturm zu einem kleinen Umtrunk ein. Der Eintritt zur Lesung in der Belletristik-Abteilung ist frei.

Wissensturm

Zum Betrachten von PDF-Dokumenten benötigen Sie einen PDF-Reader:

Die Stadt Linz fördert im Rahmen der Open Commons Region Linz den Einsatz von freier, anbieterunabhängiger Software. Freie PDF-Reader für Ihr Betriebssystem finden Sie auf der Seite pdfreaders.org (neues Fenster), einem Angebot der Free Software Foundation Europe. Sie können auch den PDF-Reader von Adobe verwenden.

pdfreader.org - Freie PDF-Reader (neues Fenster)     PDF-Reader von Adobe (neues Fenster)

Umfrage –
Gewinnspiel
Mitmachen & gewinnen

Wie sehen Sie Linz? Ihre Meinung ist gefragt! Nehmen Sie an der Umfrage teil und gewinnen Sie mit etwas Glück einen E-Scooter, Gutscheine der Linz AG oder Linz-Goodie-Bags.

Mehr dazu