Presseaussendung vom: 29.01.2018

Park Dallingerstraße aus Sicherheitsgründen gesperrt Grundwasserabsenkung lockerte die Standsicherheit der Bäume

Der Park Dallingerstraße ist bis auf weiteres gesperrt. Die Experten des Geschäftsbereichs Stadtgrün und Straßenbetreuung stellten bei einer Überprüfung der Parkbäume fest, dass zirka 40 Exemplare nicht mehr sicher im Erdreich verwurzelt sind. Daher müssen etwa die Hälfte der im Park stehenden Bäume gefällt werden. Sobald die Sicherheit der Besucherinnen und Besucher wieder gewährleistet ist, wird die Sperre aufgehoben. Die Standsicherheit der Bäume ist nicht mehr gegeben, weil sich der Grundwasserspiegel abgesenkt hat. Die Ursache liegt vor allem in der jahrelangen intensiven Bautätigkeit in dem Gebiet. Ob der starke Nachwuchs in dem Park den Baumbestand in weiterer Folge ersetzen kann oder ob aufgeforstet wird, entscheiden anschließend die Fachleute.

Frag ELLI!
Frag ELLI! – Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist digital, hilfsbereit und immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu ausgewählten Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden. 

Mehr dazu