Presseaussendung vom: 07.02.2018 |

Erstes Bettlerlager in diesem Jahr geräumt (Foto) Erhebungsdienst wurde an der Aigengutstraße aktiv

Gemeinsam mit der Polizei räumte der städtische Erhebungsdienst am Morgen des 7. Februars 2018 ein illegales Zeltlager im Bereich der Aigengutstraße. Die Personen bauten die drei Zelte ab und verließen das Areal. Im Bereich der Aigengutstraße werden regelmäßig illegale Lager errichtet. Um das zu verhindern, wurden Sträucher gekürzt und ausgeholzt. Im aktuellen Fall befanden sich die Zelte an einer nach wie vor schwer einsehbaren Stelle am anderen Ende der Aigengutstraße. „Nur kontinuierliche Kontrollen und rasches Reagieren können Bettlerinnen und Bettler davon abhalten, sich illegal niederzulassen. Hier arbeiten der Erhebungsdienst und die Exekutive gut zusammen“, berichtet Sicherheitsreferent Vizebürgermeister Detlef Wimmer.

Creative Commons-Lizenz
Dieser Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Die Veröffentlichung der Bilder ist für Medien honorarfrei, jedoch nur mit Fotonachweis. Falls nicht anders angegeben ist anzuführen: "Foto: Stadt Linz". Bei gewerblicher Nutzung bitten wir um Kontaktaufnahme.

Frag ELLI!
Frag ELLI! – Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist digital, hilfsbereit und immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu ausgewählten Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden. 

Mehr dazu