Presseaussendung vom: 14.03.2018

Aktueller Pollenwarndienst Belastungswelle durch Erle und Hasel

Die Pollenwarndienste im Kepler Universitätsklinikum und in den Landeskrankenhäusern Vöcklabruck und Freistadt melden: Warme Föhnwetterlagen führen vor einer Kaltfront nochmals zu einer Belastungswelle mit Pollen von Erle und Hasel. Die Erle erreicht dabei ihren Höhepunkt, während die Hasel, zumindest in den tieferen Lagen des Alpenvorlands und Donauraums, zunehmend an Bedeutung verliert. Untergeordnet treten noch Pollen von Pappel, Weide und Eibe auf.

Der Tonband-Pollenwarndienst ist unter folgenden Telefonnummern erreichbar: Kepler Universitätsklinikum GmbH +43 50 768083 6919, Salzkammergut-Klinikum Landeskrankenhaus Vöcklabruck +43 50 554714990, Landeskrankenhaus Freistadt +43 50 5547628400.

Frag ELLI!
Frag ELLI! – Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist digital, hilfsbereit und immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu ausgewählten Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden. 

Mehr dazu