Presseaussendung vom: 19.03.2018

Volkstanzfest im Club Aktiv im Volkshaus Harbach Schwungvoll-musikalischer Ausflug in den Frühling am 23. März

Tanzen ist nicht nur Bewegung zur Musik, sondern trägt in fortgeschrittenen Jahren auch zur geistigen und körperlichen Fitness bei. Wie sehr, davon kann man sich am Freitag, 23. März 2018 (ab 14 Uhr) in Urfahr überzeugen, wenn sich die Volkstanzgruppe Harbach im Volkshaus zum Stelldichein trifft.

Bis zu 60 Seniorinnen und Senioren zeigen bei einem Volkstanzfest im Veranstaltungssaal des Volkshauses beim Bairischen, beim Eiswalzer, beim Siebenschritt oder beim Salzburger Dreher, was sie an traditionellen Tanzdarbietungen drauf haben. „Der älteste Teilnehmer am Parkett ist 94, der und die jüngste sind über 65“, erklärt Gertrude Müller, die den Club Aktiv seit 24 Jahren leitet. Besucherinnen und Besucher sind bei diesen Veranstaltungen jederzeit willkommen. „Die Leute kommen aus ganz Linz, aus den anderen Stadtteilen und viele auch aus dem Mühlviertel zu uns“, sagt Gertrude Müller stolz. Für die musikalische Umrahmung sorgt das „Hansbergland Trio“ unter Leitung von Josef (Pepi) Dumfart aus der gleichnamigen Musikerfamilie aus Eidenberg.

„Zwei Mal im Monat wird bei Volkstanznachmittagen für dieses Event trainiert. Aber auch sonst ist beim Club Aktiv in Harbach, so wie auch in den neun anderen Clubs Aktiv in Linz, im Frühling einiges los“, informiert Sozialreferentin Vizebürgermeisterin Karin Hörzing. Das breit gestreute Programm reicht von Sprachkursen über Museumsbesuche bis hin zu sportlichen Angeboten wie Gymnastik.

Die Linzerinnen und Linzer werden heute nicht nur älter als früher, viele Seniorinnen und Senioren pflegen auch einen aktiven Lebensstil und suchen nach Möglichkeiten, ihr Leben abwechslungsreich und in Gesellschaft mit Gleichgesinnten zu gestalten. Die Stadt Linz hält für diese Generation in zehn „Clubs aktiv“ optimale Angebote bereit.

„Clubs Aktiv sind Treffpunkte für Seniorinnen und Senioren in den Stadtteilen, in denen gemütliche Stunden in Gesellschaft von Freunden und Bekannten am Programm stehen. Die Besuche sind an keine Mitgliedschaft gebunden und kostenlos“, lädt Vizebürgermeisterin Karin Hörzing dazu ein, dieses Angebot der Stadt Linz zu nutzen. „Die Clubs Aktiv bieten vielfältige Gelegenheiten, sich mit anderen zu treffen und gemeinsam etwas zu unternehmen“.

Die Standorte der Clubs Aktiv, Programm und Öffnungszeiten wie auch die Kontaktmöglichkeiten sind auf der Homepage der Stadt Linz www.linz.at/seniorinnen.asp zu finden. Für weitere Informationen steht die Seniorenzentren Linz GmbH zur Verfügung.

Clubs Aktiv

Umfrage –
Gewinnspiel
Mitmachen & gewinnen

Wie sehen Sie Linz? Ihre Meinung ist gefragt! Nehmen Sie an der Umfrage teil und gewinnen Sie mit etwas Glück einen E-Scooter, Gutscheine der Linz AG oder Linz-Goodie-Bags.

Mehr dazu