Presseaussendung vom: 28.03.2018

Neue Überquerung für Dießenleitenbach Umleitung für Wanderer während der Bauzeit

Die bisherige Holzbrücke am Dießenleitenweg Nr. 198 wird im Auftrag der Stadt Linz durch eine haltbare Stahlbetonkonstruktion ersetzt. Sie wird das Stadtgebiet mit dem Gemeindegebiet von Gramasteten verbinden.

Die neue 4,70 Meter breite Brücke soll die Holzzubringung im dortigen Waldgebiet erleichtern und den Wanderweg zur Giselawarte infrastrukturell verbessern. Die Kosten betragen 80.000 Euro, wobei die Stadt Linz 50 Prozent übernimmt. Die restliche Finanzierung erfolgt durch die Anrainer und die Gemeinde Gramastetten.

Die Bauarbeiten haben Anfang dieser Woche begonnen und dauern voraussichtlich bis Ende April. Der Wanderweg entlang des Dießenleitenbaches wird während der Bauarbeiten über den Dießenleitenweg geführt. Die Umleitung ist beschildert.

Zum Betrachten von PDF-Dokumenten benötigen Sie einen PDF-Reader:

Die Stadt Linz fördert im Rahmen der Open Commons Region Linz den Einsatz von freier, anbieterunabhängiger Software. Freie PDF-Reader für Ihr Betriebssystem finden Sie auf der Seite pdfreaders.org (neues Fenster), einem Angebot der Free Software Foundation Europe. Sie können auch den PDF-Reader von Adobe verwenden.

pdfreader.org - Freie PDF-Reader (neues Fenster)     PDF-Reader von Adobe (neues Fenster)

Frag ELLI!
Frag ELLI! – Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist digital, hilfsbereit und immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu ausgewählten Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden. 

Mehr dazu