Presseaussendung vom: 04.04.2018 |

Erfolgreiches Projekt „LEARN.fit“ geht in die 10. Runde (Foto) Lern- und Lehr-Programm startet erneut für 20 Jugendliche

Am heutigen 4. April startet für 20 beschäftigungslose Linzer Jugendliche erneut das Projekt LEARN.fit, an dessen Ende die Übernahme in eine Lehrausbildung beim Magistrat Linz oder einem privaten Betrieb in Aussicht steht. Dabei erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine maßgeschneiderte Vorbereitung, um bis zum Herbst fit für einen Lehrplatz zu sein. Der Vorbereitungslehrgang der Stadt Linz in Kooperation mit dem VSG Lernzentrum LEARN geht damit in die 10. Runde. Die Stadt ist seit 2014 am Projekt beteiligt.

„LEARN.fit“ richtet sich an Linzer Jugendliche zwischen 15 und 25 Jahren, die nach der Pflichtschule am ersten Arbeitsmarkt nicht ohne Unterstützung und Vorbereitung Fuß fassen können. Mit dem Beschäftigungsprogramm erhalten die jungen Linzerinnen und Linzer durch Zusatzförderung und besondere Betreuung eine zweite Chance auf einen Lehrplatz. „Wir machen die Jugendlichen fit für eine Lehrlingsausbildung und schaffen Zukunftsperspektiven für jene, die bisher keine Chance auf einen Berufseinstieg haben. Dank der Initiative von der Stadt Linz und Privatunternehmen bekommen heuer erneut insgesamt 20 Jugendliche die Aussicht auf einen Lehrplatz. Ich bedanke mich bei allen Verantwortlichen für das große Engagement und wünsche den jungen Menschen eine erfolgreiche Zeit mit LEARN.fit“, sieht Vizebürgermeisterin Karin Hörzing dieses Projekt als Teil seines Maßnahmenpakets gegen Jugendarbeitslosigkeit.

Die Jugendlichen werden stufenweise an ein Lehrverhältnis herangeführt. Die Lernunterstützung erfolgt mit einem individuell abgestimmten dualen Ausbildungsprogramm. Zwei Tage pro Woche absolvieren sie ein Praktikum im zukünftigen Berufsfeld, die restlichen drei Tage erfolgt eine gezielte Lernunterstützung mit einer individuell abgestimmten Vorbereitung auf die Berufsschule. Die Stadt Linz steht dem VSG tatkräftig zur Seite und bietet im Magistrat sowie in städtischen Unternehmungen wie beispielsweise in den SeniorInnenzenten der Stadt Linz Arbeits- und Ausbildungsplätze an. Im aktuellen Projektrahmen finden die Jugendlichen ihre Vorbereitung für die Lehre als Koch/Köchin, in der Systemgastronomie, als Bürokaufmann/-frau, Tischler, Elektro- und Gebäudetechniker sowie Straßenerhalter und Gartenbauerinnen und Gartenbauer. Bei erfolgreicher Absolvierung der kommenden sechs Monate erfolgt im September eine Übernahme in ein ordentliches Lehrverhältnis. Zahlreiche Privatunternehmen wie beispielsweise Siemens, Wohlschlager&Redl Sanierung, ETECH, Sprecher Automation, die Cuisino CASINOS Austria und MyIndigo bieten zusätzliche LEARN.fit-Ausbildungsplätze an. Um die LEARN.fit-Kurse das ganze Jahr über optimal auszulasten, werden weitere Partnerbetriebe gesucht.

www.vsg.or.at (neues Fenster)

Creative Commons-Lizenz
Dieser Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Die Veröffentlichung der Bilder ist für Medien honorarfrei, jedoch nur mit Fotonachweis. Falls nicht anders angegeben ist anzuführen: "Foto: Stadt Linz". Bei gewerblicher Nutzung bitten wir um Kontaktaufnahme.

Frag ELLI!
Frag ELLI! – Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist digital, hilfsbereit und immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu ausgewählten Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden. 

Mehr dazu