Presseaussendung vom: 09.04.2018 |

Bürgermeister Luger empfing Neu-Linzerinnen und -Linzer (Foto) Am 6. April im Alten Rathaus

Erneut hieß am Freitag, 6. April, Bürgermeister Klaus Luger gemeinsam mit Mitgliedern des Stadtsenates „Neu-Linzerinnen und Neu-Linzer“ bei einem Empfang im Alten Rathaus offiziell in ihrer neuen Heimatstadt willkommen. Dabei präsentierte er seinen Gästen aktuelle Entwicklungen und Wissenswertes über die Stadt. Eingeladen wurden Bürgerinnen und Bürger, die bis Anfang September vergangenen Jahres ihren Hauptwohnsitz in der Landeshauptstadt begründet hatten.

„Linz ist eine stetig wachsende Stadt. Der Zuzug in den vergangenen Jahren ist ungebrochen hoch. Immer mehr Menschen möchten im urbanen Raum leben und erkennen seine Vorteile. Aus diesem Grund werde ich heuer alle neuen Hauptwohnsitz-Linzerinnen und -Linzer im Gemeinderatssaal des Alten Rathauses persönlich willkommen heißen“, so Bürgermeister Klaus Luger.

Knapp 206.000 Hauptwohnsitze zählt die Landeshauptstadt derzeit bereits, das bedeutet einen Bevölkerungszuwachs von beinahe neun Prozent in den vergangenen sieben Jahren. Der starke Zuzug in Linz macht sich auch in der Stadtentwicklung positiv bemerkbar, beispielsweise bei der Verbesserung infrastruktureller Rahmenbedingungen oder beim Neubau von Wohnungen. Im heurigen Jahr investiert  die Unternehmensgruppe der Stadt Linz (UGL) - der Magistrat und die 19 Tochterunternehmen - mehr als 370 Millionen Euro in die städtische Infrastruktur, von der Erweiterung des Stromnetzes bis hin zum Ausbau von Kinderbetreuungseinrichtungen. Auch der Ausbau des Wohnungsangebotes wird weiterhin stark forciert. 1.100 Wohnungen sind im vergangenen Jahr fertig gestellt worden, viele davon in Kleinmünchen, in Pichling und in der Innenstadt. Aktuell sind etwa 2.000 Wohnungen bei 130 Projekten in Bau.

Creative Commons-Lizenz
Dieser Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Die Veröffentlichung der Bilder ist für Medien honorarfrei, jedoch nur mit Fotonachweis. Falls nicht anders angegeben ist anzuführen: "Foto: Stadt Linz". Bei gewerblicher Nutzung bitten wir um Kontaktaufnahme.

Frag ELLI!
Frag ELLI! – Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist digital, hilfsbereit und immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu ausgewählten Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden. 

Mehr dazu