Presseaussendung vom: 26.04.2018

Am Montag kommt der Maibaum nach Linz Am Montag kommt der Maibaum nach Linz - 23 Meter hohe Spende aus Altmünster

„Alles neu macht der Mai“, nicht ganz…seit 1976 gehört das Maibaumaufstellen am Linzer Hauptplatz zur Tradition. Jedes Jahr stammt er aus einem anderen Viertel. Nach dem Mühlviertel im Vorjahr (St. Gotthard) gibt sich nun das Traunviertel die Ehre, der Landeshauptstadt einen Maibaum zu spendieren.

Seit einigen Monaten liegt der Baum schon auf einem geheim gehaltenen Lagerplatz in Altmünster, um zu verhindern, dass er bereits vor dem Transport gestohlen wird.

Die 23 Meter hohe Fichte, ein wahres Prachtstück aus Wäldern der Bundesforste in Wessenaurach im Naturpark Attersee-Traunsee, wird am Montag 30. April, in den Vormittagsstunden nach Linz transportiert. Im Volksgarten wird er von den Trachtenvereinen aus Altmünster und Neukirchen/Reindlmühl „aufgekranzt“.

Anschließend wird der Baum mit einem Pferdegespann ab zirka 15 Uhr mit einem Pferdegespann zum traditionellen Aufstellungsort im Südosten des Linzer Hauptplatzes transportiert. Dieser Festzug wird von Trachtenvereinen, Freiwilligen Feuerwehren, Prangerschützen, dem Männergesangsverein Altmünster und Musikern der Musikkapellen Altmünster, Neukirchen und Reindlmühl begleitet. Im südöstlichen Teil des Hauptplatzes wird er ab ca. 16 Uhr von den Altmünsterern auf traditionelle Weise mit „Schwoabln“ händisch aufgestellt.

Um 17 Uhr erfolgt die Übergabe durch die Altmünsterer Bürgermeisterin Elisabeth Feichtinger an Bürgermeister Klaus Luger. Zuvor warten auf die Besucherinnen und Besucher ein Brauchtumsprogramm und Schmankerl aus dem Traunviertel. Koordiniert wird die Maibaumfeier durch den Trachtenverein „D’ Altmünsterer" in Zusammenarbeit mit dem Verband der Heimat- und Trachtenvereine Linz und der Stadt Linz. 

Umfrage –
Gewinnspiel
Mitmachen & gewinnen

Wie sehen Sie Linz? Ihre Meinung ist gefragt! Nehmen Sie an der Umfrage teil und gewinnen Sie mit etwas Glück einen E-Scooter, Gutscheine der Linz AG oder Linz-Goodie-Bags.

Mehr dazu