Presseaussendung vom: 23.05.2018

Kleine Bäume ganz groß Bonsai-Ausstellung im Botanischen Garten mit Verkauf und Beratung

Gemeinsam mit dem OÖ Bonsai-Club findet im Botanischen Garten von 25. bis 27. Mai eine Bonsai-Ausstellung statt. Interessierte haben täglich von 9 bis 18 Uhr im Seminarraum Gelegenheit, zahlreiche Miniaturbäume zu bewundern. Fachleute beraten und geben Tipps zur richtigen Pflege der Pflanzen. Neben Bonsais können Beistellpflanzen, Schalen, Literatur und vieles mehr erworben werden. Der OÖ Bonsai-Club besteht seit 1981 und zählt zirka 40 Mitglieder, die ihre Bonsais auch bei Ausstellungen präsentieren. “Es ist eine Kunst, die faszinierenden Miniaturbäume zu pflegen. Nützen Sie die Gelegenheit bei der Bonsai-Ausstellung, und holen Sie sich Tipps von Profis”, rät Grünreferent Vizebürgermeister Mag. Bernhard Baier.

Das japanische Wort bonsai bedeutet „Anpflanzung in der Schale“. Es  ist die japanische Variante einer alten, fernöstlichen Art der Gartenkunst, bei der Sträucher und Bäume in kleinen Gefäßen gezogen, durch Form-, Wurzel- und Blattschnitt klein gehalten und in eine gewünschte Wuchsform gebracht werden. Diese Kunstform entstand wahrscheinlich in China, wo sie Penjing genannt wird. Bonsaibäume können bei guter Pflege viele hundert Jahre alt und sehr wertvoll werden. Für Bonsai eignen sich nahezu alle verholzenden, kleinblättrigen oder kleinnadligen Baum- und Straucharten. In Mitteleuropa werden vorwiegend einheimische Gehölze verwendet, die an das regionale Klima angepasst sind, aber auch importierte, winterharte Pflanzen aus Japan und anderen Ländern.

Der Botanische Garten ist von 9 Uhr bis 19 Uhr geöffnet. Die Gewächshäuser können bis 17 Uhr besucht werden. Der Eintritt kostet 3,50 Euro, ermäßigt 2,50 Euro. Das Gartencafe Orchidee verwöhnt die Gäste von Dienstag bis Sonntag ab 9.30 Uhr.

Botanischer Garten

Facebook - Botanischer Garten (neues Fenster)

Frag ELLI!
Frag ELLI! – Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist digital, hilfsbereit und immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu ausgewählten Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden. 

Mehr dazu