Presseaussendung vom: 23.05.2018 |

Open Studios 2018 Die Top-Kreativstadt Linz live erleben

Kreativität, Innovation und die Player dahinter stehen bei den Open Studios am 21. Juni im Vordergrund. Bereits zum zweiten Mal lädt die Creative Region Linz & Upper Austria gemeinsam mit der WKOÖ alle Interessierten zu spannenden Rundgängen durch fünf verschiedene Linzer "Kreativ- und Innovations-Grätzel".

Im Vorjahr wurde Linz unter die TOP 5 der europäischen Kultur- und Kreativstädte gereiht. In den Kategorien Kreativwirtschaft und Rahmenbedingungen belegt Linz europaweit sogar den zweiten Platz unter 250.000 Einwohnern. Vom kreativen und innovativen Potential der Stadt können sich Besucherinnen und Besucher selbst überzeugen, wenn am 21. Juni 20 Linzer Kreativ- und Innovationsunternehmen ihre Studiotüren öffnen.

(Informationsunterlage zur Creative Region Pressekonferenz unter anderem mit Stadträtin Doris Lang-Mayerhofer)

Zum Betrachten von PDF-Dokumenten benötigen Sie einen PDF-Reader:

Die Stadt Linz fördert im Rahmen der Open Commons Region Linz den Einsatz von freier, anbieterunabhängiger Software. Freie PDF-Reader für Ihr Betriebssystem finden Sie auf der Seite pdfreaders.org (neues Fenster), einem Angebot der Free Software Foundation Europe. Sie können auch den PDF-Reader von Adobe verwenden.

pdfreader.org - Freie PDF-Reader (neues Fenster)     PDF-Reader von Adobe (neues Fenster)

Frag ELLI!
Frag ELLI! – Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist digital, hilfsbereit und immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu ausgewählten Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden. 

Mehr dazu