Presseaussendung vom: 22.06.2018

Supersport-Wochenende feiert Premiere Steeltownman, Frauenlauf und Firmentriathlon an drei Tagen

Der heurige Sportevent-Kalender setzt den Weg zur Positionierung von Linz als moderne und zukunftsorientierte Sport- und Eventstadt auf internationaler Ebene fort. Mehr als 50 Einzelveranstaltungen sprechen eine eindeutige Sprache. Einer der zahlreichen Höhepunkte ist das Supersport-Wochenende, das vom 22. bis 24. Juni 2018 am Pichlinger See seine Premiere feiert. „Diese drei Tage haben es wahrlich in sich. Der traditionelle Steeltownman, der OÖGKK Frauenlauf und der erste oberösterreichische Firmentriathlon werden für eine geballte Ladung an Ausdauer-Sportarten sorgen“, freut sich Sportreferentin Vizebürgermeisterin Karin Hörzing auf diesen Mega-Event.

Den Auftakt bildet der Firmentriathlon am 22. Juni. Dabei garantieren kurze Distanzen, dass alle mitmachen können. „Durch diesen Bewerb werden Teamgeist und Zusammenhalt gestärkt. Der Spaß am gemeinsamen Sport steht ganz eindeutig im Vordergrund“, betont Sportreferentin Hörzing. Der Firmentriathlon ist ein Staffelbewerb, bei dem jede Staffel aus einer Schwimmerin oder einem Schwimmer, einer Radlerin oder einem Radfahrer und einer Läuferin oder einem Läufer besteht. Die einzelnen Disziplinen werden direkt hintereinander absolviert. Am Ende wird die Gesamtzeit gewertet. Es gilt, 250 Meter schwimmend, zehn Kilometer mit dem Rad und drei Kilometer laufend zu absolvieren.

Der 8. ASVÖ Steeltownman geht am nächsten Tag, am 23. Juni, ebenfalls am Pichlinger See in Szene. Anstatt der bisherigen Olympischen Distanzen gibt es heuer noch attraktivere Sprintbewerbe. Gestartet wird in drei Wellen, in drei völlig getrennten Rennen. „Die Damen machen den Anfang und haben damit ein völlig eigenes Rennen. Sie haben die ungeteilte Aufmerksamkeit des Publikums“, sagt Sportreferentin Karin Hörzing.

Bei den Herren gibt es zwei separate Rennen für Starter über 40 Jahre, und für jene unter 40. Die Rennen werden somit überschaubarer und für die Besucherinnen und Besucher wesentlich spannender. Die Distanzen betragen 750 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Rad fahren und fünf Kilometer Laufen.

Den Schlusspunkt des Supersport-Wochenendes setzt der 20. Linzer OÖGKK Frauenlauf am 24. Juni. Die Damen haben dabei 3,4 oder 6,8 Kilometer abzuspulen. Die Freude an der Bewegung wird groß geschrieben. Als besonderes Zuckerl für die Starterinnen, die bereits am Samstagnachmittag beim Steeltownman teilnahmen, gibt es eine Kombiwertung – Triathlon und Frauenlauf mit eigener Siegerehrung.

Firmentriathlon (neues Fenster)

Steeltownman (neues Fenster)

Frauenlauf (neues Fenster)

Frag ELLI!
Frag ELLI! – Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist digital, hilfsbereit und immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu ausgewählten Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden. 

Mehr dazu