Presseaussendung vom: 20.07.2018

Langeweile in den Ferien? Mit dem „Spielkistl“ der Stadt Linz garantiert nicht mehr….

Gegen Langeweile in den Ferien hält die Stadt Linz die „beste Medizin” bereit: das „Leihspielkistl”. Nach der Devise „Klein, aber Oho“ wird von den Kinder- und Jugend-Services Linz für zehn Euro pro Tag eine Spielekiste im Ausmaß von 80 x 60 x 40 cm verborgt, ideal für Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren.

Das Leihspielkistl enthält jede Menge spannender, kniffeliger und origineller Spiele, die die Sinne wecken sowie die Bewegung und Geschicklichkeit fördern. Beispielsweise Hüpfsäcke, Tischkletterspiel, Balanco, Riesen-Frisbee, Akustikstelzen oder Schwungtuch.

Es kann im Kinder- und Jugendbüro gegen einen Einsatz von 30 Euro abgeholt werden. Für nähere Infos und Terminvereinbarungen steht das Kinder- und Jugendbüro an der Rudolfstraße 18, 4041 Linz, unter der Linzer Telefonnummer +43 732 7070 2862 zur Verfügung.

Generell bieten auch die „Aktiv-Tage 2018“ für Kinder und Jugendliche zahlreiche Freizeitangebote. Unter http://www.linz.at/aktivtage.asp  kann die Broschüre heruntergeladen werden. Zusätzlich liegt sie in Linzer Schulen, Horten, Bibliotheken und Jugendklubs auf.

Frag ELLI!
Frag ELLI! – Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist digital, hilfsbereit und immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu ausgewählten Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden. 

Mehr dazu