Presseaussendung vom: 20.07.2018 |

Künstlerisches Projekt im SeniorInnenzentrum Kleinmünchen (Foto) Pavillon von BewohnerInnen und Kindergartenkindern neu gestaltet

Ein künstlerisches Projekt initiierte das SeniorInnenzentrum Kleinmünchen gemeinsam mit dem Kindergarten St. Quirinus. Der Pavillon im Garten wurde in Zusammenarbeit von Kindergartenkindern und BewohnerInnen neu gestaltet.

Alle Beteiligten waren mit so viel Eifer bei der Sache, dass die Kunstwerke bereits nach zwei Tagen, statt geplanten fünf Tagen, fertig waren. Gemalt wurden die bunten Motive auf Holztafeln, mit denen der Pavillon anschließend verkleidet wurde. Das ermöglicht auch die Wiederholung dieses erfolgreichen Projekts, da die Holztafeln leicht entfernt und neu gestaltet werden können. Geleitet wurde das Projekt von einer freiwilligen Mitarbeiterin, die ihre eigenen künstlerischen Begabungen und Erfahrungen an die Seniorinnen und Senioren und die Kinder weitergegeben hat.

„Ich bedanke mich bei den MitarbeiterInnen und den Freiwilligen des SeniorInnenzentrums Kleinmünchen für die Idee und Umsetzung. Es ist großartig zu sehen, mit welcher Leidenschaft und mit wie viel Spaß sich die SeniorInnen und die Kinder an dem Projekt beteiligten“, zeigt sich Sozialreferentin Vizebürgermeisterin Karin Hörzing erfreut. „Der neu gestaltete Pavillon  strahlt in vielen bunten Farben und ist damit ein schöner Mittelpunkt im Garten des SeniorInnenzentrums“.

Am Freitag, 20. Juli 2018, fand im Beisein von Vizebürgermeisterin Karin Hörzing, Geschäftsführerin Eva Heschik, der BewohnerInnen, der TageszentrumsbesucherInnen, des Kindergartens sowie aller hauptamtlichen und freiwilligen MitarbeiterInnen die Einweihungsfeier statt.

Seniorenzentren Linz

Frag ELLI!
Frag ELLI! – Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist digital, hilfsbereit und immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu ausgewählten Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden. 

Mehr dazu