Presseaussendung vom: 10.08.2018

Verkehrsmaßnahmen zum Krone Fest 2018 Verkehrsmaßnahmen zum Krone Fest 2018

Im Zuge des Krone Festes kommt es zu zahlreichen Straßensperren und Verkehrsänderungen in der Innenstadt. So ist der Hauptplatz am Freitag, 17. August 2017, ab 14 Uhr und am Samstag, 18. August 2018, ab 13 Uhr jeweils bis Mitternacht für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Zudem ist am ersten Veranstaltungstag, am Donnerstag, 16. August, ab 18 Uhr die Zufahrt in den Hauptplatz von 18 bis 22 Uhr gesperrt.

Weiters werden in den umliegenden Straßenzügen Halte- und Parkverbotszonen, Einfahrts- und Einbiegeverbote eingerichtet. Die detaillierten Regelungen und Maßnahmen sind in der beigefügten pdf-Datei angeführt.

Verlegung der Taxistandplätze

Die Taxistandplätze vom Hauptplatz werden an die Ernst-Koref-Promenade beim Lentos verlegt. Ebenso die Sammelplätze der „AST-Haltestelle“. Die Taxistandplätze von der Promenade werden zum Graben 19 bis 21 und an die Promenade 39 verlegt.

Schienenersatzverkehr der LINZ LINIEN:

Um einen geregelten Ablauf des Öffentlichen Verkehrs zu gewährleisten und das Publikum während der Veranstaltung nicht zu gefährden, wird der Verkehr auf den Straßenbahnlinien 1, 2, 3 und 4 am Freitag, 17. August, von ca. 16.45 Uhr bis ca. 23.20 Uhr und am Samstag, 18. August, von ca. 14.45 Uhr bis ca. 23.30 Uhr zwischen Hauptbahnhof und Sonnensteinstraße beziehungsweise Landgutstraße sowie die Pöstlingbergbahn (Linie 50) zwischen Hauptplatz und Landgutstraße eingestellt. Die Linie 192 wird am Freitag ab 14 Uhr umgeleitet. Als Ersatz für die Linien 1, 2, 3, 4 und 50 (Pöstlingbergbahn) wird ein Schienenersatzverkehr zwischen Sonnensteinstraße und Hauptbahnhof beziehungsweise Landgutstraße und der Haltestelle Obere Donaulände eingerichtet.

Umfrage –
Gewinnspiel
Mitmachen & gewinnen

Wie sehen Sie Linz? Ihre Meinung ist gefragt! Nehmen Sie an der Umfrage teil und gewinnen Sie mit etwas Glück einen E-Scooter, Gutscheine der Linz AG oder Linz-Goodie-Bags.

Mehr dazu