Presseaussendung vom: 14.08.2018

Euro-Bus stoppt am 23. August auf dem Linzer Hauptplatz Schilling-Euro-Umtausch, Euro-Sicherheitscheck und persönliche Beratung

Auch im heurigen Sommer geht der Euro-Bus der Österreichischen Nationalbank auf Österreich-Tour. Dabei macht er am Donnerstag, 23. August, in Linz Station. Am Hauptplatz erfahren Interessierte von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 18 Uhr Wissenswertes rund um unsere Währung.

Zum bewährten Serviceangebot zählen auch heuer der kostenlose Schilling-Euro-Umtausch und der Euro-Sicherheits-Check, bei dem echte Banknoten mit Fälschungen verglichen werden können. Zudem wird in der „Euro-Info-Straße“ über Kernaufgaben der Österreichischen Nationalbank, Preis- und Finanzmarktstabilität, Bargeld und Zahlungsverkehr informiert. Zudem wird die neue Banknotenserie „Europa“ vorgestellt. Nachdem die ersten vier Stückelungen bereits erfolgreich eingeführt wurden, folgen die verbleibenden Euro-Nennwerte schrittweise in den nächsten Jahren.

Der Euro-Bus ist bei der Bevölkerung nach vielen erfolgreichen Jahren auf Tour fest verankert: Seit 2002 haben mehr als 940.000 Österreicherinnen und Österreicher persönlich die Informationsangebote wahrgenommen und mehr als 600 Millionen Schilling in Euro gewechselt.

Frag ELLI!
Frag ELLI! – Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist digital, hilfsbereit und immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu ausgewählten Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden. 

Mehr dazu