Presseaussendung vom: 29.08.2018

Rekordbesuch im Linzer Tiergarten Jungtiere und Haustierpark ein großer Erfolg – 100.000er Marke geknackt

Auf Rekordkurs liegt der Linzer Tiergarten auf der Windflach. Heuer ist die 100.000er Grenze bereits überschritten worden. Im Vorjahr waren es zu dem Zeitpunkt um etwa 10.000 Besucherinnen und Besucher weniger. Sollte dieser Zustrom anhalten, könnte heuer eine neue Bestmarke erreicht werden.

Zum Ansturm auf den kleinen, aber feinen Zoo am Fuß des Pöstlingbergs haben vor allem Neuerwerbungen wie die Kattas beigetragen. Besonders gern gesehen ist der herzige Nachwuchs, wie momentan bei den Erdmännchen, Pampashasen, Kattas, den Zwergziegen und den Schafen. Ein großer Erfolg ist auch der neu angelegte Haustierpark auf einer Erweiterungsfläche im Süden des Areals. Wenn sich die Jungtiere durch die Umzäunung schummeln und sich unter die Zoo-Gäste mischen, strahlen vor allem die Kinderaugen. Mit seinen Haustiergehegen für Ziegen, Schafe und Schweine, der Aussichtsplattform, dem so genannten Hasentunnel und dem Kinderspielbereich zieht der Haustierpark vor allem Familien mit Kindern an.

Der Linzer Zoo ist täglich von 9 bis 18 Uhr (Ausgang bis 19 Uhr) geöffnet. Ab 28. Oktober gelten die Winteröffnungszeiten: täglich von 10 bis 16 Uhr, Ausgang bis 17 Uhr.

www.zoo-linz.at

Umfrage –
Gewinnspiel
Mitmachen & gewinnen

Wie sehen Sie Linz? Ihre Meinung ist gefragt! Nehmen Sie an der Umfrage teil und gewinnen Sie mit etwas Glück einen E-Scooter, Gutscheine der Linz AG oder Linz-Goodie-Bags.

Mehr dazu