Presseaussendung vom: 03.09.2018

Langeweile im Alter – keine Spur! Langeweile im Alter – keine Spur! - Tanzen, Basteln, Töpfern, Malen und vieles mehr stehen täglich am Club-Programm

Frühstücken am Vormittag mit Gleichgesinnten und Gleichaltrigen, anstatt alleine Zuhause zu sitzen – die städtischen Clubs Aktiv machen es möglich. Sie sind der ideale Treffpunkt, um auch in höherem Alter neue Freunde zu finden und seine Zeit sinnvoll in geselliger Atmosphäre zu verbringen.

Insgesamt 10 Clubs Aktiv stehen in Linz mit einem abwechslungsreichen Programm bereit. Jede Einrichtung bietet unterschiedliche Schwerpunkte an. Allen gemeinsam ist jedoch das breite Angebot, das Bewegung, Gedächtnistraining, Kreativität, Spiel, Bildung und Kultur sowie Gesellschaft umfasst. Darüber hinaus wird seit dem Vorjahr vermehrt auf Aktivitäten außerhalb der Clubs gesetzt. Einmal pro Monat wird daher von einer Clubbetreuerin ein Ausflug für alle organisiert.

Die Clubs haben von Montag bis Donnerstag, der Wochenend-Club hat zusätzlich am Freitag und am Samstag geöffnet. In Summe konnten Linzer Seniorinnen und Senioren im vergangenen Jahr das Angebot an 1.822 Öffnungstagen nutzen. Der Eintritt ist für alle frei. Für Personen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, steht der Behindertenfahrdienst des Samariterbundes zur Verfügung. Die Reservierung können am Tag der Fahrt ab sieben Uhr unter der Linzer Nummer 2127 organisiert werden.

Linzer Clubs Aktiv

Umfrage –
Gewinnspiel
Mitmachen & gewinnen

Wie sehen Sie Linz? Ihre Meinung ist gefragt! Nehmen Sie an der Umfrage teil und gewinnen Sie mit etwas Glück einen E-Scooter, Gutscheine der Linz AG oder Linz-Goodie-Bags.

Mehr dazu